Ausgewählter Beitrag

Ähem...

Ich weiß nicht, wie ich an so eine Google-Überschrift komme (bitte bis zu meinem Blog runterscrollen), denn wortwörtlich habe ich das ja nirgendwo stehen, obwohl es ja inhaltlich eigentlich stimmt. ;)
Auch weiß ich, dass das vor einigen Wochen auch noch nicht so da stand (was für sich genommen ja nichts heißen muss, weil Google-Einträge sich nun mal ab und zu verändern, so wie die Internetseiten eben auch).
Hat sich da etwa irgendwer (warum?) ein Scherzchen mit mir erlaubt? Wie soll das gehen? Wie stellen sich solche Google-Überschriften überhaupt zusammen, und wie ist es offenbar Menschen möglich, diese Überschriften zu manipulieren, wenn sie nicht gerade bei Google arbeiten?
Im Grunde ist es ja ein harmloser Fall; aber wenn so etwas überhaupt schon möglich ist, könnten ja böse Leute auf die Idee kommen, so ein Spielchen auch mit weniger harmlosen Sachen zu treiben, und das macht mich ehrlich gesagt doch etwas stutzig.
Von daher werde ich mich jetzt nicht bei dem unbekannten "Manipulateur fremder Google-Überschriften" (falls es denn einer ist) dafür bedanken. Denn bei seriösen Menschen könnte so ein Eintrag doch auch ein schlechtes Licht auf meinen Blog werfen. Unter dem Gesichtspunkt hinterlässt dieser Tatbestand auch ein ungutes Gefühl bei mir.
Nun, wenigstens sei für Googler, die über dieses Stichwort auf meinem Blog landen, mit diesem Beitrag ein eventueller falscher Eindruck richtig gestellt. Entschuldigen brauche ich mich indes nicht für etwas, was sich nicht nur meinem Einflussbereich entzieht, sondern von dem ich bis gerade auch gar keine Kenntnis hatte.
Ich hoffe, man kann es einfach übersehen und vergessen (darüber lachen kann ich persönlich im Moment noch nicht), und dass es trotzdem eine Freude war hierherzukommen. Denn außer Spammern ist hier natürlich jeder willkommen. Meine Leser wissen das auch.

SmileyCentral.com

Karin 24.10.2006, 04.31

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Techniker

Die Erklärung ist ziemlich einfach: Du hast auf Deiner HP den Abendrot-Blog verlinkt. Dieser wird relativ häufig (auch von dieser Seite her) angeklickt und meldet sich mit "Sorry - usw.".
Durch die Häufigkeit, mit der dieser Abendrot-Blog angeklickt wird, in Verbindung auch mit diesem Utopia-Blog erklärt sich die hohe Positionierung in der Google-Treffer-Liste.

Eine schöne Woche noch,



vom 24.10.2006, 11.22
Antwort von Karin:

Aha, so erklärt sich das also. Wieder etwas dazugelernt.
2. von angela

Ja, wer Blogt kommt rum, Wünsche dir eine schöne Woche

vom 24.10.2006, 07.44
Antwort von Karin:

:) Dir auch eine schöne Woche! Und überarbeite Dich nicht. 
1. von urgewalt

also ich bin zu blöde den googl überhaupt zufinden, zumindest unten auf deiner seite*ggg*. hör mal was machst du eigendlich in der nacht wenn andere :gähn:

vom 24.10.2006, 06.44
Antwort von Karin:

Wieso? Der Beitrag hier stammt doch schon von morgens früh. :) Außerdem: Wenn die Tage kürzer werden, müssen die Nächte doch länger werden - als Ausgleich. *g*
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3