Ausgewählter Beitrag

Frohe Ostern!

Zunächst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes Osterfest!
Möget Ihr reich beschenkt worden sein - auch immateriell.

Die Osterwichtel unter uns werden auf jeden Fall (so hoffe ich zumindest) einige kleine Freuden an diesem Tag, davor oder danach haben. Bei mir war / ist dies zumindest so.

Aber ich will Euch nicht lange auf die Folter spannen und von meinem Auspackerlebnis inklusive dem Inhalt meines Wichtelpäckchens berichten.



Dass auf meinem Paket schwedische Briefmarken klebten, fand ich schon mal ganz praktisch: Denn so brauchte ich nicht lange nach meiner Wichtelmama zu suchen.

Image and video hosting by TinyPic

Außerdem wiesen mich hübsche Osteraufkleber darauf hin, dass es sich eindeutig um ein Osterwichtelpaket handelte.

Image and video hosting by TinyPic

Beim Öffnen der Außenverpackung kam zuerst ein weißer Karton zum Vorschein. In diesem entdeckte ich dann drei teils fein säuberlich in frühlingshafte, gelbe Stoffservietten gehüllte Geschenkpäckchen. An einem davon baumelte ein kleiner Osterhase zum Aufhängen.
Zum Schluss holte ich einen gelben Umschlag hervor, welcher eine österlich beklebte Karte mit ein paar netten Grußzeilen (innen beidseitig beschrieben) enthielt.

Image and video hosting by TinyPic

Nun ging es ans Eingemachte Enthüllen...

Der Reihe nach förderte ich folgende Dinge zutage:
- 10 Premium Schokotäfelchen mit 70% Kakao und Minze-Crisp-Füllung
- 1 Packung Schwarzer Tee mit Erdbeer-Sahne-Geschmack (die Erdbeerstückchen sind darin zu sehen und zu riechen, bei den weißen Kügelchen vermute ich Sahnearoma)
- 1 Teelichthalter mit Blümchenmotiven und 2 Teelichtern (einem als Reserve)

Image and video hosting by TinyPic

Äh... Bei der "Aufforderung" auf der Teepackung fühlte ich mich allerdings nicht angesprochen, dies an der Packung durchzuführen. Ich heiße immer noch Karin!

Auf jeden Fall habe ich mich über diese Gaben sehr gefreut!

Vielen Dank, liebe Elke!

Die Schokolade habe ich gleich mal verkostet. Sie schmeckt hervorragend frisch - und viel besser als After Eight.

Der Teelichthalter steht hier auf meinem Schreibtisch und wurde direkt mit einem der mitgelieferten Teelichter eingeweiht.

Das Dekohäschen hat auch seinen Ehrenplatz gefunden (dazu im nächsten Beitrag mehr).

Den Tee werde ich später probieren (sitze momentan noch an meinem Kaffee) - duften tut er jedenfalls schon verlockend.

Dir und allen anderen wünsche ich einen schönen Ostersonntagabend und Ostermontag!
Die kommende Woche wird ja durch den Feiertag etwas kürzer ausfallen, so dass es schneller wieder Wochenende wird... Juchuh!

Karin 04.04.2010, 18.21

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Elke

Hallo liebe Karin,

Nö ich hatte nicht vor dich umzutaufen..*lach*
Und Küssen solltest du mich auch nicht :blinky:
Das ist der Name dieser Tee-Sorte.Er wird in dem laden immer ganz frisch gemischt.
Als ich es einpackte musste ich selbst schmunzeln, und befürchtete das man es falsch verstehen könnte..*schmunzel

Ich freu mich das alles gut angekommen ist..und zu deiner Zufriedenheit und Freude.
Leider musste ich meinen Absender schreiben, da es Ausland ist.
Aber du hättest es ja auch durch die Briefmarken erraten und daran kann man auch nichts ändern:-)

mal sehen ob meins morgen kommt..

Dir noch einen schönen Ostermontag..

Herzliche Grüsse
Elke


vom 05.04.2010, 16.17
Antwort von Karin:

Nö, daran hätte ich auch gar kein Interesse. *gg* Der Tee hingegen schmeckt wirklich sehr gut.
Stimmt, an den Briefmarken hätte ich es sowieso erkennen können, zumal mir keine anderen möglichen Wichteleltern mit Wohnsitz in Schweden aufgefallen sind.
Nochmals vielen Dank!

1. von Gucky

Dir auch noch ein schönes (Rest)Osterfest denn der erste Tag ist fast vorbei...
Aber mir war nicht bekannt, daß man sich an Ostern beschenkt ?
Von eurer Wichtelaktion und Eiersuchen mal abgesehen ?
Oder meintest du Naschwerk in Osternestern ? :twink:

vom 04.04.2010, 18.54
Antwort von Karin:

Natürlich meinte ich v. a. das Naschwerk. Das gehört doch dazu. 
Ich hatte mir übrigens auch ein bisschen was selber gekauft.

2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3