Ausgewählter Beitrag

Schneeflockenreport

Temperatur: +1° C
Schneefall: stark in dicken Flocken am Morgen, im Laufe des Vormittags immer weniger, im Moment Pause
Schneehöhe: im Garten geschätzte 5 cm auf Tisch und Bänken, auf dem Bürgersteig 1-2 cm höchstens, auf der Straße 0. (partiell schmutzig schmelzender Schneematsch)
Schmelztendenz: in Häusernähe und auf der viel befahrenen Straße hoch
So schaut's bei uns aus der hinteren Spinnenperspektive aus:

Image Hosted by ImageShack.us

Karin 08.02.2007, 12.09

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Trick_17

So sah es gestern bei uns auch aus. Und jetzt... alles futsch. Aber wenigstens einmal dieses Winterfeeling. :jaaa:

vom 09.02.2007, 11.57
Antwort von Karin:

Nun ist es dank der DigiCam wenigstens auf der Festplatte verewigt - und hier im Blog.
Das zeigt mal wieder, wie flüchtig alle Vorgänge in der Natur sind. ;-) Und das wird sich in Zukunft wohl nicht ändern - eher im Gegenteil.

1. von Ocean

Huhu liebe Karin :)

wow, so viel Schnee .. doll. Hier ist gar nix diesmal, und für So. haben sie bis zu 10 Grad angesagt. Ob das man wahr wird? *g*

Das Stöckchen hab ich jetzt beantwortet :) ich finde, es ist sehr interessant und aufschlußreich - wenn man sich diese Frage mal selbst stellt, was man kurios findet an sich.

Ja - grad für Transporte ist das Auto extrem praktisch. Wenn man gut an die Öffis angebunden ist, braucht man es tatsächlich nicht. Hab früher ja in der Stadt gelebt, Haltestelle quasi vor der Türe ... da ging es auch so.

Liebe Grüsse an dich, und einen winterlich-schönen Donnerstag wünscht dir

Ocean :)

vom 08.02.2007, 13.28
Antwort von Karin:

Ist schon alles weggeschmolzen. Zum Glück habe ich vorhin rechtzeitig die Kamera gezückt... ;-) Aber ich bin auch froh, dass sich die Sonne noch blicken lassen hat. Auch wenn ich es vor lauter Beschäftigung objektiv kaum zu bemerken scheine, ist es doch subjektiv etwas ganz anderes, als wenn sich das Grau den ganzen Tag gehalten hätte. :-)
2020
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3