Ausgewählter Beitrag

Vormorgendliche Gedanken

Wenn das Gehirn - vermutlich erkältungsbedingt - morgens kurz vor und nach dem Aufstehen bereits warmläuft, treibt das manchmal seltsame Blüten. Heute zum Bleistift kreisten die vormorgendlichen Gedanken aus noch unerfindlichen Gründen um Blutdruckmessgeräte. Im Halbschlaf bereitete ich offenbar irgendeinen Text zu dem Thema vor (ohne tatsächlich so etwas zu planen). Fragt mich jetzt aber nicht, wovon dieser im Detail handelte. *lach*

Hier im Blog hatte ich vor langer Zeit ja mal etwas zum Thema "Reflexionsschlaf" (eigener Ausdruck) geschrieben. Nun, in diesem Fall hat sich dieser wohl bis in die Aufwachphase fortgesetzt.

Im Nachhinein gehe ich davon aus, dass mein Unterbewusstsein das Thema "Blutdruck" aufgegriffen hatte, da ich gestern in der Wetterrubrik unserer Tageszeitung beim "Biowetter" etwas davon gelesen hatte, dass es bei Menschen mit hohem Blutdruck unter diesen Witterungsbedingungen bei übermäßiger Belastung zu Kreislaufproblemen führen könne. Ich persönlich bin zwar i. d. R. nicht von Blutdruckhochdruck betroffen, aber das Unterbewusstsein unterscheidet das im Noch-Schlaf wohl nicht.

Oder mein Körper wollte mir damit etwas mitteilen: Denn als ich später heute morgen meinen Blutdruck interessehalber maß, stellte ich fest, dass mein Puls zeitweilig sehr hoch war. Und auch die anderen Werte hatten, obwohl ich noch nicht am ersten Kaffee genippt hatte, schon normale Tageswerte erreicht, die man bei mittelmäßiger Aktivität hat. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich dann bereits ein paar Dinge getan hatte.
Niedrigen Blutdruck habe ich übrigens schon einige Monate nicht mehr. Ich habe jetzt keine Zeit, darüber zu spekulieren, woran das liegen könnte... *gg*

Nun muss ich aber gleich los. Euch allen wünsche ich ein schönes Wochenende!

Karin 19.02.2010, 07.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3