Ausgewählter Beitrag

Nur ganz kurz

Ich hätte noch zwei interessante Beiträge zu bloggen, aber leider hat mich meine Blogrunde aufgehalten, so dass ich sie nun nach hinten verschieben muss, weil ich eine feste Verabredung mit meinem Fernseher habe, zu der ich schon wieder ein wenig zu spät bin.
Nein, ich bin nicht plötzlich zum Couchpotato mutiert - und keine Sorge, Ihr müsst Euch keine Sorgen um eine eventuelle schadhafte Entwicklung meines Geisteszustandes machen (die gibt es nicht). Ich möchte einfach nur nach langer Zeit mal wieder in Ruhe Desperate Housewives gucken, und anschließend Luther auf mdr (welch ein Kontrast - ich weiß ;)).
Mal sehen, ob ich danach noch zumindest einen meiner beiden Themenbeiträge blogge. Wenn nicht, ist morgen auch noch ein Tag.
Wer aber während meiner Abwesenheit trotzdem etwas Kluges und zum Nachdenken Anregendes lesen will, der klicke mal hier.

Karin 31.10.2006, 21.25

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Lucki

Die Lutherverfilmung fand ich auch klasse, zumal auch die Besetzung hochkarätig war.
...ja die Löcher in der Flasche vom Federweißen sind beim Transport schon manchmal ärgerlich, aber da muss keine Luft ran an den Wein, sondern raus, weil der Wein noch gärt und die Flasche mit einem ordnungsgemäßen Verschluss platzen würde.
Ich hoffe, Du hast den Feiertag gut genießen können. Bei uns war es heute wechselhaft, aber für eine Runde durch den Wald gut genug. Mach's gut!
Lucki

vom 01.11.2006, 17.23
Antwort von Karin:

Ich fand den Film nicht besser und nicht schlechter als andere historische Verfilmungen auch. Ehrlich gesagt hatte ich sogar mehr erwartet. Mir hat er jedenfalls nichts Neues gebracht; meiner Ansicht nach hätte er ruhig etwas mehr in die Tiefe gehen können.
Den Feiertag habe ich in der Tat auf entspannende Weise genossen. Danke und Dir noch zwei schöne Arbeitstage!

2024
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3