Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Bunte Welt

Na endlich!

Nach zwei Fehlversuchen binnen weniger Tage habe ich nun eine schöne, aufrechte Tarotkarte gezogen:

Image Hosted by ImageShack.us


Die Quelle

keltischer Name Ceugant

Thema der Karte

Diese Karte steht für die Quelle allen Wissens. Sie repräsentiert die Vereinigung der Elemente Erde, Feuer, Luft, Wasser und Geist, die zur Erstellung alles Leben benötigt werden. Ihnen wird ermöglicht, eine neue Dimension zu erreichen. Die Freiheit Ihrer Seele erzeugt ein neues Bewusstsein über die Verbindung mit dem Ganzen. Die Weisheit selbst entsteht.

Verbundenes Lebewesen:

Weiße Taube der heilige Geist.

Elemente:

Erde, Luft, Wasser, Feuer, Geist

Stichworte für die aufrecht stehende Karte:

All wissend. Inspiration. Höhere Macht und höheres Wissen. Perfektion.

o Spirituell:

Wissen. Eins sein mit dem Geist.

o Emotionell:

Pure Freude. Genuss.

o Mental:

Große Intelligenz. Nutzung des Höheren Wissens. Erweitertes Bewusstsein.

o Physisch:

Ganzheit. Pure Gesundheit. Perfekter Aufbau.

o Ego:

Reinste Form der Selbstdarstellung und der eigenen Ausdruckskraft.

o Seele:

Komplett. Voll.


Wenn das nun kein gutes Omen ist... ;)

Karin 31.08.2006, 20.10 | (0/0) Kommentare | PL

Wahr ist...

You Are a Visual Learner
You tend to remember what you see, and you have a good eye for aesthetics. You excel at art, design, and computer programming. You would be an excellent film director - or the next Bill Gates!
What's Your Learning Style?

Aber Bill Gates möchte ich nicht werden. Und auch auf ein Budget seines Umfangs kann ich sehr gut verzichten. So viel Geld will ich gar nicht haben. Zu viel Geld verdirbt den Charakter und schafft mehr Neider als Freunde.
Lieber behalte ich beides: Meinen Charakter UND meine Freunde! Und baue nebenbei vielleicht noch meine Talente aus.

Karin 21.08.2006, 15.54 | (0/0) Kommentare | PL

Noch nie...

... Korkengeld bezahlt? Aber ist es nicht gut zu wissen, dass man sich - theoretisch zumindest - in Restaurants und Gaststätten seinen eigenen Wein mitbringen darf, vor Allem wenn einem die hauseigenen Preise dafür zu hoch sind? Sollte das Korkengeld trotzdem abgeschafft werden?

Karin 21.08.2006, 06.17 | (0/0) Kommentare | PL

Nur Hofnarren?

Wenn dieser Beitrag erscheint, werde ich gerade in die fröhliche Welt der - teils auch ernsthaften - Narretei eingetaucht sein. Schämen muss ich mich dafür nicht, ist es doch erwiesen (Ha! Wieder ein Wort verwendet, dass manche lieber tot sehen würden!), dass Klatsch und Tratsch - mag er auch noch so blödsinnig sein - durchaus seinen Sinn erfüllt:



Teil 2 des Artikels

Weiterführender Beitrag

Das legitimiert zwar keineswegs Lügen, falsche Gerüchte oder gar die übelste Form von Mobbing. Und in vielen Fällen (Bildzeitung, Goldenes Blatt etc.) frage ich mich natürlich weiterhin: "Isn't it a waste of words?", während ich persönlich die Podcast-Manie den Hofnarren - und denen, die es werden wollen - überlasse.

Karin 19.08.2006, 18.05 | (0/0) Kommentare | PL

Gimme 5 Hobbies

1. Welches ist Dein liebstes Hobby?
Schreiben und grafisches Gestalten (auch von - natürlich eigenen - Fotografien)

2. Welches Hobby kostet am meisten Geld?
Eindeutig Reisen wenn man ihm wirklich gaaanz intensiv frönen will, was aber leider neben Geld auch noch viel Zeit kostet. Tja, und eines von beiden ist ja bekanntlich meistens nicht in ausreichender Menge vorhanden... Daher freut man sich umso mehr, wenn es doch mal hinhaut.

3. Ohne Rücksicht aufs Geld zu nehmen: Welches Hobby hättest Du am liebsten?
Ich würde gern ein Instrument von der Pike auf lernen. Es darf aber nicht zu aufwändig sein, sonst wäre ich wohl zu schnell entmutigt. Früher hätte mich das Klavier gereizt; aber ich denke, wo ich schon so viel tagtäglich herumtippe (auf Französisch heißt die Tastatur nicht umsonst: »clavier«) , könnte es auch mal ganz was anderes sein. Zum Beispiel Gitarre.
Oder Ölmalerei (lässt mehr Raum zum Experimentieren wie zum Beispiel Aquarell, wie ich finde) würde ich auch mal gerne wagen. Wo ich das klassische Zeichnen schon vor Jahren aufegegeben habe... ;)

4. Was ist wohl das günstigste Hobby das es gibt?
Philosophierend in der Natur spazierengehen - beides gibt es umsonst, ist aber niemals umsonst! :)

5. Was ist das wohl aussergewöhnlichste Hobby das man haben kann?
Ich meine, jedes kreative Hobby hat etwas Außergewöhnliches - es kommt darauf an, was man draus macht. Aber wenn ich etwas nennen müsste, würde mir spontan zuerst Bunjee-Jumping einfallen. Obwohl das ja eigentlich, je nachdem wie man »außergewöhnlich« definiert, auch wieder sehr gewöhnlich werden kann, wenn es immer mehr machen (womöglich nur, um »hip« zu sein oder dazuzugehören).

Karin 06.08.2006, 22.12 | (0/0) Kommentare | PL

Für alle Bayern (-Fans) in der Runde



Tja... so etwas gibt es auch in Düren - jedenfalls bis morgen! *g*

Karin 06.08.2006, 03.50 | (0/0) Kommentare | PL

Möchtet Ihr...

...etwas von meiner Sonne abhaben?

You Are Sunshine
Soothing and calm You are often held up by others as the ideal But too much of you, and they'll get burned You are best known for: your warmth Your dominant state: connecting
What Type of Weather Are You?

Ich weiß, ich weiß, es ist ein ungünstiger Zeitpunkt, so etwas zu fragen *schwitz*. Aber ich kann halt auch in faulen Zeiten nicht aufhören, auch an das Wohl anderer zu dneken. :)

Karin 18.07.2006, 20.48 | (0/0) Kommentare | PL

Oder nur, wenn...

You Are a Strawberry Daiquiri
You're a fun, playful drinker who loves to party. You may get totally wasted, but you're always a happy drunk!
What Mixed Drink Are You?

Himmmbeeeeeer! Lecker! ;)

Karin 11.07.2006, 20.02 | (0/0) Kommentare | PL

Stöckchen zur Nacht

Bei Brigitte aufgelesen.

1.
Ein Geruch auf den du sofort reagierst:

Der nach Angebranntem (warum ist ja klar).

2. Ein Geschmack bei dem du schwach wirst:

Dunkle Schokolade.

3. Eine unglaubliche Nachspeise:

Créme Caramel.

4. Ein Buch, das Du gerne weiterempfiehlst:

Nelson Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

5. Ein Autor, der Dich bewegt hat:

Hermann Hesse.

6. Ein Künstler vor dessen Werk du grosse Achtung hast:~

Rembrandt.

7. Ein Spiel das du gerne spielst:

Scrabble.

8. Der Platz an dem du Zuhause am liebsten sitzt:

Im Garten.

9. Deine liebste Tageszeit:

Der Abend. (Man soll den Tag nie vor dem Abend loben ;))

10. Ein Gebäude oder Monument, das du gerne von deinem Schlafzimmerfenster aus sehen möchtest:

Den Tadsch Mahal.

Zum großzügigen Mitnehmen.

Karin 05.07.2006, 00.43 | (0/0) Kommentare | PL

Stöckchen empfangen

Danke, liebe Märzsonne. Es ist gut angekommen und wurde gut weitergepflegt, wie man sieht:

*Welche 5 Städte/Orte möchtest Du in Deinem Leben auf jeden Fall noch sehen?


Kairo, Bangkok, Rio, New York, Sydney, Tokyo, ...

(Es sind weit mehr als fünf, und auch die Reihenfolge ist irrelevant. Am liebsten würde ich natürlich überallhin... aber nicht gleichzeitig. ;))

*Welche technische Entwicklung willst Du in Deinem Leben unbedingt noch erleben?

Umweltschonende Autos (zum Beispiel Elektroautos, die mit Strom aus der Steckdose bequem zu Hause getankt werden; oder Bioautos, die mit Biomasse fahren; oder wie wärs mal mit einem solarbetriebenen Vehikel?)

*Welche technische Entwicklung bisher stellt für Dich die Allerwichtigste dar?

Der elektrische Strom. Daraus leitet sich alles andere ab, was heute zum Alltag dazugehört, ihn erleichtert und die Fernkommunikation unterschiedlicher Art ermöglicht.

*Wie definierst Du persönlich die «absolute Liebe?

Liebe ist niemals absolut. Sie ist einfach da. Sie ist ein Gefühl der Zuneigung zu einem Menschen oder allgemeiner Lebewesen, in welcher Form auch immer. Auch einen Gegenstand, eine Situation oder ein Hobby uvm. kann man lieben. In dem Fall ist es einfach eine Neigung oder auch eine Präferenz. In besonders starker Form sogar eine Leidenschaft. Immer aber bezieht sie sich auf etwas oder jemanden. Man kann schließlich nicht alles und jeden lieben. Also kann sie nicht ganz selbstlos sein. Schon allein deshalb, weil man sich doch auch etwas durch sie erhofft. Bei Menschen will man Liebe zurückbekommen. Bei Dingen möchte man sich selbst Freude verschaffen, sich ausdrücken, seine Interessen definieren und vertreten oder seinen Horizont erweitern.

Ergo: Eine Liebe müsste a) selbstlos und b) Selbstzweck (Lieben um der Liebe willen, also auch losgelöst von dem Gegenstand oder Subjekt der Liebe) sein, um absolut zu sein. Ich glaube nicht, dass eine von den beiden Bedingungen in der Praxis meist der Fall ist oder könnte kein Beispiel nennen, wo das schon mal der Fall gewesen wäre (außer vielleicht die Buddhisten).

Mmmh... und wem überreiche ich es nun?

Angela, Brigitte, Eulchen, Inge, Manuela, Ocean, Shayanna und das Zuckerhütchen.
Und alle, die sonst noch mögen. Ich enthalte es niemanden vor - bedient Euch ruhig! :)

Karin 04.07.2006, 10.22 | (0/0) Kommentare | PL

2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3