Ausgewählter Beitrag

Irrtümer des Tages

Irrtum Nummer Eins: Ich war genau einen Tag zu früh dran mit meinem Termin. Also, wenn Leute wegen der Zeitumstellung eine Stunde zu früh irgendwo ankommen, wäre das ja nicht unbedingt sooo verblüffend. Aber einen ganzen Tag - das bringen außer ich verpeilte Person nur sehr wenige fertig. Erfreulich? Na ja, morgen muss ich ja sowieso dorthin. Aber auf diese Weise habe ich wenigstens noch etwas anderes bei der Gelegenheit erledigt. Und ein wenig über mich selbst schmunzeln musste ich auch dabei; es war ja nix Schlimmes. :)

"Irrtum" Nummer Zwei: Ich weiß nun endlich auch, dass Federweißerflaschen oben ein Loch haben - anscheinend weil da aus irgendwelchen Gründen Luft dran muss. Das wusste ich bisher noch nicht und habe unter den Umständen beim Einkauf darauf verzichtet, da ich nicht mit weinnasser Plastiktüte und leerer Flasche zu Hause ankommen wollte. Das wäre das Geld nämlich nicht wert gewesen. Ich find's seltsam und frage mich, wie die Leute den Federweißer dann normalerweise transportieren - da muss man ja besonders aufpassen.

Und last but not least Irrtum Nummer Drei: Eine einzige kleine Angelegenheit bzw. Einsicht ist NICHT automatisch dazu bestimmt, einen den ganzen Tag mental zu versauen. Im Gegenteil: Schon kurz darauf kommt es einem ziemlich lächerlich vor, und auch wenn man nicht gerade darüber lacht, so rettet der nicht stehen bleibende Alltag einen doch die Stimmung.

Außerdem bekam ich beim besagten Supermarktbesuch einen Vanillepudding aus Sojamilch nachgeschmissen gratis dazu geschenkt. Ob die Dame auch dann auf diese Idee gekommen wäre, wenn ich nicht eine Doppelpackung Sojamilch mit Vanillearoma gekauft hätte, die an einem eigens aufgestellten Stand mit Probiermöglichkeit im Angebot war, sei jedoch der Phantasie überlassen. ;)

Karin 30.10.2006, 18.29

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Josi

Ja der Federweiße. Junger, gärender Wein. So wie der in der Flasche brodelt, so brodelt er dann auch im Bauche, und wenn man dann noch Zwiebelkuchen dazu futtert, sollte man im Freien übernachten :blinky:

vom 30.10.2006, 19.14
Antwort von Karin:

Wie gesagt, ich habe diesmal keinen gekauft, aber mir bekommt er gut. Mit Zwiebelkuchen - mmh... :)
2022
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3