Ausgewählter Beitrag

24 Wochen, 24 Uhren - Das Finale

Eigentlich wollte ich als 24. Uhr ja etwas Besonderes zeigen. Aber irgendwie ist mir dazu jetzt kein spezielles Fotomotiv eingefallen geschweige denn vor die Linse gekommen. Daher gibt es heute doch nur eine ziemlich gewöhnliche Uhr an einer Grundschule der Umgebung zu sehen. Meine "Trümpfe" habe ich offenbar schon vorher im Verlauf der Blogaktion ausgespielt. A.B.Twink.gif



Zeit zum Lernen ist ja im Grunde lebenslang - und die wichtigsten Lektionen lernt man bekanntlich nicht in der Schule. Zudem hat man im späteren Leben m. E. den Vorteil, dass man sich selber aussuchen kann, was man lernen will und was einen letztendlich weiterbringt.

uhrlogo.jpgNun möchte ich noch ein kurzes Fazit zur Uhrenaktion abgeben:
Es hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht, bei dieser Aktion dabei zu sein. Die Frequenz von einmal wöchentlich fand ich persönlich ideal. Auch habe ich immer wieder gestaunt, was für unterschiedliche Beiträge doch zusammenkamen und was für verschiedene Uhrenarten es gibt. Auf manche Ideen für mögliche Fotomotive wäre ich ohne die Aktion sicher nicht gekommen bzw. hätte mein Augenmerk nicht unbedingt darauf gelegt.

Abschließend vielen Dank an Frau Waldspecht für diese tolle Aktion, welche mich obendrein auch zum regelmäßigeren Bloggen animiert hat!

Ich denke, ab jetzt, wo die Uhrenaktion offiziell beendet ist, wird wahrscheinlich auch wieder etwas mehr Abwechslung in meine Blogbeiträge kommen. Im Urlaub hatte ich generell wenig Lust geschweige denn Zeit zu bloggen, aber nun werde ich versuchen, wieder etwas mehr Regelmäßigkeit in meinen Blog zu bringen. Ich weiß, das habe ich schon oft geschrieben, und doch gab es gelegentliche Blogflauten. Missen möchte ich es trotzdem nicht.

Teilweise hat die Tatsache, dass es hier ab und zu etwas ruhiger ist, auch damit zu tun, dass ich meine Schreibenergie unterschiedlich aufteile. Ich kann nun mal nicht auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzen, sondern muss meine Prioritäten so setzen, wie es gerade dringlich ist. An Themenmangel liegt es somit auch nicht - nur kann ich eben nicht alles auf einmal umsetzen. Ich neige ja dazu, sehr gründlich und ausführlich zu sein, wenn ich mich einmal einem Thema widme. Entweder richtig oder gar nicht, ist meine Devise. Das ist natürlich auch mit einem gewissen Zeitaufwand verbunden. Vielleicht sollte ich lernen, meine perfektionistischen Ambitionen zu Gunsten einer höheren Effizienz etwas zu drosseln. Und das Ergebnis dann auch einfach so sein zu lassen, auch wenn es eben nicht perfekt ist und nicht alle Aspekte darin Berücksichtigung finden.

Wie auch immer: Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende, und lasst auch mal alle Fünfe gerade sein!

Karin 12.08.2011, 21.45

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Anette

Liebe Karin, herzlichen Dank für die gezeigten Uhren ...
Vielleicht hast du ja auch "herz" und wirst an der nächsten Akktion mitmachen ...
Ich äußere mich dazu morgen oder am Freitag ...
Liebe Grüße, Anette

vom 17.08.2011, 14.36
Antwort von Karin:

Dann bin ich mal gespannt.

1. von Falk

Da ich für diese Aktion schon weitere Fotos vorbereitet hatte, werde ich vermutlich im Rahmen meiner Wochenendbeiträge noch weitere Motive dieser Kategorie bloggen :twink:

Das mit dem Perfektionismus kenne ich ja auch. Zumindest ein bisschen. Es hilft allerdings, wenn man zunächst einmal mit etwas anfängt und sich dann vor Augen macht, dass es besser ist, eine Sache wenigstens halbwegs (nicht ganz perfekt) abzuschließen als es ewig liegen zulassen. Es müssen dann auch nicht fünf Seiten sein. Es reicht auch... genau die Hälfte :blinky:

Dir auch ein schönes Wochenende! :smile:

Liebe Grüße
Falk

vom 13.08.2011, 09.22
Antwort von Karin:

Oder man teilt sich ein Thema auf mehrere Beiträge auf. Und manche Sachen müssen ja auch nicht sooo lang sein. A.B.Twink.gif 
2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3