Ausgewählter Beitrag

Blogparade: Schlüsselbund (über Blogger United)

Blogger United

Via Facebook wurde ich auf eine nette Einrichtung aufmerksam, welche die Blogger untereinander noch mehr vernetzt, Blogs bekannter machen kann und wo ab und zu solche schönen Blogaktionen wie etwa Blogparaden ausgerufen werden: Blogger United nennt sich das Ganze. Hier sieht man, welche Blogs bereits dabei sind und wie man mitmachen kann.


Die aktuelle Blogparade zum Thema Schlüsselbund fand ich so interessant, dass ich nun einen Beitrag dazu beisteuern möchte. Grob gesagt geht es darum, seinen eigenen Schlüsselbund im Blog zu zeigen und ein wenig darüber zu erzählen, etwa, welche Bedeutung die verschiedenen Elemente daran für einen selbst haben oder Anekdoten, die damit verbunden sind. Teilnehmen kann jeder bis zum 15.10.2010; am besten schreibt man noch dort einen kurzen Kommentar, wo die Blogparade gestartet wurde, damit derjenige weiß, dass man mitgemacht hat.

Hier ist also mein Schlüsselbund:



Von links nach rechts: 1. Haustürschlüssel, 2. (ein Fahrradschloss-Schlüssel? Keine Ahnung), 3. Schlüssel für eine Geldkassette (wo man allerdings auch andere Dinge reintun kann), 4. Schlüssel fürs lilane Fahrradschloss.

In dem Diddl-Schlüsselanänger ist eine Acrylflüssigkeit drin. In meiner Kindheit / frühen Jugend war ich mal Diddlfan und habe verschiedene Sachen davon gesammelt. Davon ist jetzt (außer die noch nicht aufgebrauchten Papierblöcke in DIN A 5) nur noch dieser Anhänger mit meinem Sternzeichen darauf übrig.

Den - zugegeben schon etwas ausgebleichten - Schlüsselanhänger mit meinem Namen habe ich ebenfalls schon ziemlich lange. Früher hatte ich davon auch eine Tasse, welche wohl irgendwann im Laufe der Zeit zu Bruch gegangen sein muss (jedenfalls besitze ich sie nicht mehr). Das Motiv war genau dasselbe wie dieses.
Es steht auch noch ein Spruch auf der Rückseite, der auch auf der dazugehörigen Tasse vermerkt war:





Nun gut, den punktuellen Wahrheitsgehalt dessen überlasse ich mal Eurer Phantasie. :-)
Zumindest so viel scheine ich mit einer Herrscherin gemeinsam zu haben: Ich kann manchmal sehr bequem sein. Ansonsten herrsche ich jedoch vor Allem über mich selbst - oder versuche es zumindest.

Das Herz habe ich mir vor einigen Jahren gekauft. Sowohl optisch als auch vom Klang her (wenn man es schüttelt, hört es sich etwa an wie das Innere einer Qi-Gong-Kugel, und so ähnlich fühlt es sich von der Schwere an) gefiel es mir spontan sehr gut. Eine Bedeutung hat es für mich in der Tat: Es symbolisiert mein eigenes Herz. Insofern werde ich es wohl ein Leben lang mit mir tragen und dafür sorgen, dass es nicht kaputt geht... Abnutzungserscheinungen lassen sich beim täglichen Griff danach während der Benutzung (der Schlüssel) ja leider nicht vermeiden.

Verloren habe ich mein Schlüsselbund noch nie - nicht einmal verlegt. Es hat immer seinen Platz in meiner Handtasche, und wenn ich die Handtasche einmal wechsle, verstaue ich stets sofort alles darin, was ich benötige (also mit Geldbörse, Handy etc.).

Wie lange ich ihn schon in der Konstellation habe? Seit ich an dieser Adresse wohne. Also auch schon mehrere Jahre.

Im Alltag befindet sich der Schlüsselbund in einem matten braunen Mäppchen. Da dieses jedoch nicht so dekorativ geschweige denn spektakulär ist, habe ich es nicht mitfotografiert. Außerdem kann es im Laufe der Zeit nach Abnutzung auch mal ausgetauscht werden.

Irgendwelche originellen oder alltäglichen Anekdoten habe ich damit nicht erlebt - zumindest keine Geschichte, über die ich im Blog berichten könnte. Alles, was es darüber zu erzählen gibt, habe ich bereits erwähnt.

Bleibt mir noch zu sagen, dass ich sehr an meinem Schlüsselbund hänge. Nicht nur aus praktischen Gründen, sondern auch, weil es einen Teil meiner Persönlichkeit widerspiegelt und einige Erinnerungen (wörtlich gesehen *g* ) daran hängen. Ich ändere auch eher selten etwas an der Konstellation der Anhängsel, so dass sie sich in der Regel viele, viele Jahre so daran befinden.


Übrigens finde ich es eine tolle Idee, auf die laufenden Blogparaden von Bloggern hinzuweisen. Sonst blieben sicherlich viele schöne Blogparaden unbekannt bzw. auf einen kleinen Stammbloggerkreis beschränkt, und das wäre schade. Denn gerade Blogs sind ja Medien, wo eine Vernetzung besonders wünschenswert ist. So macht es nicht zuletzt auch viel mehr Spaß.

Karin 02.10.2010, 16.40

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Andreas

Hey Karin,

freut uns dass dir unser Projekt so gut gefällt! :smile: Und einen schönen Artikel für die Blogparade hast du da geschrieben.

Wünsche dir weiterhin viel Spaß bei Blogger United

Gruss

Andreas




vom 06.10.2010, 20.22
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3