Ausgewählter Beitrag

Farbe bekennen - Tag 17 - Braun

31 Tage - 31 Insekten oder Spinnen 8-)

Den heutigen Farb-Beitrag möchte ich mit einem Witz beginnen:

Kommt ein Mann zum Psychologen
mit einem Frosch auf dem Kopf
und sagt: Ich bilde mir ein,
von einem Storch verfolgt zu werden.
(Habe ich vor kurzem im Internet gefunden.)

Was das mit der Farbe Braun zu tun hat? Einiges. Denn ob Ihr es glaubt oder nicht, es gibt auch (rot-) bräunliche Frösche.

Image and video hosting by TinyPic

Damit dürfte wohl auch geklärt sein, warum es in Nordspanien so viele Störche gibt.

Ob sich eigentlich in diesem Frosch ein Prinz verbirgt - wenn er sich schon so demonstrativ an den Glücksklee anlehnt? Was meint Ihr? *gg*

Nee... Ich denke vielmehr, dieses Exemplar hätte sich in etwas Hölzernes (ebenfalls Braunes) verwandelt. In so eine komische Galionsfigur zum Beispiel:


Und auch eine Perücke...


... würde die obige Holzfigur wohl nicht lebendiger aussehen lassen.

A propos lebendig... Ihr wollt noch etwas Lebendiges auf Krabbelfüßen sehen? Nein, nein, ich habe es nicht vergessen! Hier kommt es ja schon:

Image and video hosting by TinyPic

Leider weiß ich den Namen dieses Falters wieder mal nicht. Ich habe ihn nicht danach gefragt, als ich ihn einst fotografiert habe...

Karin 17.05.2009, 07.00

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von barbara

hier quakt es manchmal an allen Ecken und ich finde das einfach schön.

Das mit den Störchen stimmt auch.
viele Grüße

vom 17.05.2009, 15.16
1. von Falk

Den Witz kenne ich noch etwas anders:

Kommt ein Mann mit einem Frosch auf dem Kopf zum Arzt.
Arzt: "Wo haben Sie denn den her?"
Frosch: "Den habe ich mir eingetreten!"

:blinky:

Der Schmetterling dürfte wiederum ein (getarnter) Bläuling sein :blinky:

Liebe Grüße
Falk

vom 17.05.2009, 11.57
Antwort von Karin:

Es gibt meines Wissens viele Witze / Witzvarianten mit einem Frosch auf dem Kopf.  Aber den hier finde ich einen der besten! Deshalb habe ich ihn auch genommen.
Bei "getarnt" dachte ich zuerst, das wäre eine Andeutung auf die Unschärfe des Motivs - die ja in der Tat auch tarnend wirken kann. *lach* Aber stimmt: bei genauerer Betrachtung hat der sich farblich ziemlich gut an die Umgebung angepasst.

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3