Ausgewählter Beitrag

Googleleien die Zweite

Hm... Kann es Zufall sein, dass irgendjemand haargenau nach "eine stinknormale Anwaltskanzlei hochgestochen "Advokaturskanzlei"" sucht, so wie es wortwörtlich in diesem Beitrag zu lesen war? Oder hat derjenige vorher schon in meinen Blog geschaut und dann erst den Suchbegriff eingegeben? Aber warum? Was ergäbe das für einen Sinn? Die IP wird doch so oder so in der Statistik angezeigt. (Sie beginnt übrigens mit 85.176... - ist diese irgendjemand bekannt?)

Die IP dessen, der bei mir "Auschwitzbilder" suchte, habe ich vorsichtshalber mal gesperrt - man kann ja nie wissen (auch wenn Sperren nicht immer etwas nützen). Sollten meine Bedenken sich als unbegründet erweisen, so kann ich das ja immer noch wieder ändern.
Vielleicht sollte ich mir überlegen, ob ich die Bilder vom Polenurlaub von vor einigen Jahren allmählich wieder herausnehme... Obwohl - ach was. Man kann eh nicht vollständig kontrollieren, was für Leute meinen Blog aus welchen Gründen auch immer besuchen. Mehr als verantwortungsvoll bloggen kann ich schließlich auch nicht.
Wenn man absolute Sicherheit haben will, bräuchte man gar nicht erst mit dem Bloggen anzufangen.



Nachtrag am 11.10.: Und auf Platz Drei bin ich immerhin, wenn die Leute einen "Auszug aus einem Tagebuch" und das auch noch im "Mittelalter" (beides zusammen) suchen. Ganz so, als ob ich mal im Mittelalter gelebt hätte und dann aus jener Zeit mit vollgeschriebenem Tagebuch zurückgekehrt wäre. Ts, was für Erwartungen Google in so einen kleinen, beschaulichen Utopia Blog weckt. ;)
Demnächst sollte ich vielleicht noch ein Reisebüro, speziell für "Städtereisen", eröffnen, inklusive - als Extra-Service - einer dazugehörigen "Checkliste", natürlich alles zum Nulltarif. *gg*

Karin 10.10.2006, 23.57

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Lucki

Hola Karin,
darüber würde ich mir nicht so viele Gedanken machen. Wie Du ja richtig schreibst, wer verantwortungsvoll bloggt, den kratzen auch solche Suchbegriffe nicht.
Zur Zeit bin ich an der Ostsee und schicke dir mal eine frische Meeresbrise vom Ostseestrand.
Liebe Grüße
Lucki

vom 12.10.2006, 14.43
Antwort von Karin:

Ach, DU warst das also, die das trübe Wetter hierher geschickt hat (das passiert, wenn eine frische Meeresbrise ins Binnenland befördert wird ;))? 
Trotzdem Danke, und einen schönen Urlaub wünscht Dir Karin

2. von Trick_17

Hallo Karin,

mein erster Gedanke war auch, dass sich dafür jemand lediglich interessiert. Aber das Argument, nur nach Bildern zu suchen, finde ich auch passend. Eigentlich sollte man in die Google-Statistiken gar nicht erst reinsehen, da tun sich menschliche Abgründe auf. :schlürf:

Bei mir bleibt der Renner immer noch Oma-S*x, dicht gefolgt von "Blair W*tch Projekt. Die Verunstaltung der Wörter ist zu deinem Besten. :blinky:

LG Evi :twink:

vom 12.10.2006, 11.26
Antwort von Karin:

Den zweiten Fall finde ich gar nicht mal sooo heikel - also ich kenne da zumindest nur den Film (und ich denke, die meisten Googler werden wohl nur etwas über diesen wissen wollen). Kann aber sein, dass ich da nicht ausreichend informiert bin (will es aber ehrlich gesagt gar nicht wissen). Zum anderen Suchbegriff - kein Kommentar; ich denke, dagegen ist mein Beispiel noch harmlos und nicht damit zu vergleichen.
1. von Tirilli

Liebe Karin, mach dir keine Gedanken wegen der Auschwitzbilder! Ich hatte auch schon mal nach ihnen gegoogelt. Weil ich einen politischen Beitrag schrieb. Das ist doch ganz unverfänglich. Das mit der Anwaltskanzlei schaut mir nicht nach Zufall aus. Wird sich wohl jemand an deinen interessanten Beitrag erinnert haben.
Gute Nacht, schlaf gut! (Ich hab schon, 2 Stunden auf der Couch... *g*)
lg. Tirilli

vom 11.10.2006, 01.41
Antwort von Karin:

Kann schon sein. Dennoch stelle ich mir die Frage, warum einer nur nach BILDERN zu dem Thema sucht und nicht auch nach Hintergrundwissen. Na ja, ich mache mir da aber auch keine weiteren Gedanken - es ist nur manchmal interessant zu sehen, was die Leute alles auf einem mehr oder weniger "stinknormalen" Blog zu finden erhoffen. Dir auch eine gute Nacht (ich denke mal, dass man mit zwei Stunden noch nicht ganz ausgeschlafen ist ;). Karin
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3