Ausgewählter Beitrag

Meine erste Uhr

uhrlogo.jpg
... anlässlich der Uhrenaktion von Frau Waldspecht ist nur für ganz bestimmte Zeiten konzipiert. Das heißt, sie zeigt die Uhrzeit nur unter einer bestimmten Voraussetzung an. Diese Voraussetzung ist zugleich auch der wichtigste Faktor dafür, dass es überhaupt Zeit bzw. einen Unterschied zwischen Tag und Nacht gibt.

"Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heiteren Stunden nur."

Das bekannte Sprichwort steht für eine optimistische und lebensbejahende Einstellung. Es bedeutet für mich keineswegs, dass man die weniger sonnigen Stunden ignorieren oder verdrängen sollte. Es heißt lediglich, dass man ersteren einen höheren Stellenwert und eine größere Aufmerksamkeit gibt.

Hier ist also nun meine Sonnenuhr:



Und hier noch einmal schräg von der Sonne angeleuchtet:



Außerdem möchte ich mit meinem heutigen Uhrenbeitrag einem Geburtstagskind recht herzlich zu seinem Ehrentag gratulieren!

Karin 04.03.2011, 00.01

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Anneliese

Wunderschön, sieht man bei uns sehr, sehr selten.
Lg Anneliese

vom 05.03.2011, 21.34
Antwort von Karin:

Danke. Die gibt's auch nicht überall. 
4. von tonari

Die ist ja sehr schön. Und mal nicht auf dem Boden, wie viele ihrer Art.
Wo kann man sie den finden?

vom 05.03.2011, 10.14
Antwort von Karin:

Ziemlich weit östlich. 
3. von Falk

Ein schönes Sonnenührchen! :blinky:

Und danke für den Hinweis und die Glückwünsche! :smile:

Die Blumen dann bitte links auf den Tisch, die Pralinen usw. rechts auf das Regal! :hahaha:

Liebe Grüße
Falk

vom 04.03.2011, 21.56
Antwort von Karin:

Danke und gern geschehen!

Aber sortieren kannst Du die wie auch immer gearteten Geschenke selbst. Nicht, dass sie noch im falschen Regal und / oder auf dem falschen Tisch stehen - oder jeder Schenkende aus seiner Perspektive etwas anderes unter "links" und "rechts" versteht und dadurch ein Chaos resultiert. 
2. von Kalle

Hurra, die erste Sonnenuhr! Bin gespannt, wieviele Sonnenuhren wir noch sehen werden...

liebe Grüsse Kalle

vom 04.03.2011, 00.24
Antwort von Karin:

Insgesamt hätte ich bis jetzt vier verschiedene auf der Festplatte. Für die 24-Uhren-Aktion habe ich allerdings nur diese eine ausgewählt. Dafür habe ich genug andere.

Ich bin aber auch schon gespannt darauf, welche Sonnen- (und andere) Uhren bei dieser Aktion noch gezeigt werden.
1. von Anette

Das ist ein toller Auftakt ...
Da ich nahe dem Dorf mit den meisten Sonnenuhren wohne werde ich sicherlich auch eine Sonnenuhr zeigen ...
Dem Geburtstagskind werde ich später gratulieren, der schläft sicher schon ;-) ...
Einen lieben Gruß zur Nacht wünscht Anette



vom 04.03.2011, 00.16
Antwort von Karin:

Der Geburtstagsgruß war ja auch für den ganzen Tag gedacht. 

Im Übrigen bin ich froh, dass die Aktion nicht "24 Wochen 24 SONNEN-Uhren" heißt... Für mich wäre das nämlich in der Tat etwas schwierig. Dann müsste ich ca. 70% dieser Zeitmesser selber basteln.

2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3