Ausgewählter Beitrag

Neues aus der "Krawummstraße"

Boah! Ich glaube, ich stelle mal einen Antrag auf Umbenennung unserer Straße in "Krawummstraße". Bereits zwei Autounfälle innerhalb weniger Monate praktisch direkt vor meiner Haustür (von dem einen mit dem weithin verschobenen Kübel hatte ich ja schon berichtet) könnten zwei Argumente dafür sein.
Der letzte riss am heutigen Morgen um kurz nach vier Uhr sämtliche Anwohner und Nachbarn aus dem Schlaf. Um ca. 04.30 Uhr waren schon mindestens zwei Polizeiwagen (weil die ja offenbar beide Richtungen der Straße absichern mussten), ein Notfallwagen und sogar ein Feuerwehrwagen zur Stelle.
Obwohl ich um etwa 04.35 Uhr mal kurz zur Tür raus um die Ecke geblickt habe, konnte ich nicht genau feststellen, was für ein schwerer Unfall solchen Aufwand erforderte - zu sehen war von meiner Warte aus in Hinblick auf die Unfallszene nur ein Auto, dass irgendwie quer auf dem Bürgersteig in Richtung eines baulichen Hindernisses (Mauer) gerichtet stand. Ein möglicherweise zweiter beteiligter Wagen oder was auch immer, das mehr Aufschluss hätte geben können, wurde aus meiner Perspektive durch den Notfallwagen verdeckt.
Allerdings hatte ich auch keinen Bock, zu den vielen Gaffern rüberzulaufen und diese darüber zu befragen, ob sie mehr wussten, da ich keinen Bock habe, selbst als solcher geoutet zu werden (damit habe ich nichts am Hut).
Mit schlafen war jedoch auch noch lange nichts mehr - wie auch, wenn draußen jedes Mal, wenn Fahrzeuge nahten, das Verkehrschaos losbrach, weil zig Leute plötzlich feststellen mussten, dass hier momentan kein Durchkommen war und sie wohl oder übel wenden mussten. Wie das der große LKW mit ebenso langem Anhänger hingekriegt hat, habe ich nicht mehr mitbekommen - ich kann ja nicht die ganze Zeit am Fenster stehen, bloß weil ich nicht schlafen kann. *gg* Den Bus (den ersten des Tages) haben sie aber offenbar durchgelassen.
So weit ich weiß, hatten sie um sechs Uhr, kurz bevor ich doch noch in einen tiefen, erholsamen Schlaf fiel, immer noch ein warnendes Blaulicht.
Was da genau passiert ist, weiß ich bis jetzt noch nicht, aber bei dem Aufruhr wird es bestimmt morgen in der regionalen Sonntagszeitung stehen, und übermorgen ist es vielleicht schon Stadtgespräch.

Karin 17.03.2007, 16.13

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ocean

Guten Morgen, liebe Karin :))

vielen Dank für deine Kommentare - und klar, gerne kannst du das Stöckchen nehmen ;) hab ganz vergessen, zu schreiben, dass ich es einfach mal ganz hoch werfe (nicht dass ich gezielt jemanden treffe, der gar keine Stöckchen mag ;) )

Danke dir auch wegen dem Hinweis zur Abstimmung, dass auch mehrmals geht (das geht bei meinem Umfrage-Tool leider nicht) - hab ich auch gleich gemacht ;)

Einen schönen Wochenbeginn für dich *wink*
und liebe Grüsse :schlürf: :blumbär: Ocean

vom 19.03.2007, 07.11
Antwort von Karin:

Okay. :-)
Das mit dem Umfragetool verwundert mich jetzt aber etwas - ich dachte, Du verwendest für Deine Umfragen dasselbe Tool wie ich? Jedenfalls sieht es gleich aus.
Dir auch eine schöne Woche! Karin :-)

1. von Ocean

Huhu liebe Karin :) :)

hab mal abgestimmt .. wobei ich bei der Umwelt-Umfrage mehreres hätte anklicken können ;)

Handy - da find ich vor allem die Foto-Funktion super.

Puh - was da auf Deiner Straße abgeht, ist ja wirklich heftig. Hoffentlich war's nichts Schlimmeres ...

Was die Gaffer angeht, das empfinde ich ebenso wie du. Finde das total schrecklich. Ich hab in meinem heutigen Eintrag auch was dazu geschrieben.

Ganz liebe Wochenendgrüße an dich :heiliger_teddy: Ocean :knuddel:

vom 17.03.2007, 17.08
Antwort von Karin:

Na ja, eigentlich ist es sogar erlaubt, mehrere Sachen anzuklicken. Da glaube ich auch keine zeitliche Sperre drin ist, müsste es denke ich auch gehen (hab's noch nie ausprobiert, also das mehrmals hintereinander Abstimmen). Auf jeden Fall danke fürs Mitmachen. :-)
Dir auch liebe Wochenendgrüße! Karin

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3