Ausgewählter Beitrag

Nicht sehr weihnachtlich

Ehrlich gesagt: Ich find's scheiße, wenn bloggenden bzw. kommentierenden Menschen offenbar böse, und auch noch anonyme (!) Mails geschickt werden. Ich weiß inzwischen, dass das in der Bloggerwelt hin und wieder verstärkt vorkommt.
Aber verdammt noch mal, das muss doch nicht sein! Wenn irgendwer irgendwas zu meckern hat, dann kann er/sie das doch mit freundlichen, sachlichen Worten ganz offen (und nicht anonym) tun. Aber so... Ich meine, gibt es nicht auch im Internet eine Art Netikette? Doch, ich glaube schon. Obwohl es ja - Internet oder nicht - im menschlichen Miteinander eigentlich normal sein sollte.
Hm, irgendwie habe ich aber auch das Gefühl, solche anonymen Mailer suchen mit Absicht nach einem falschen Vorwand, um mal wieder aus ihren Löchern zu kriechen und ihre Geschosse (Mails, böse Worte) zu verpulvern.
Persönlich wurde ich von ihnen bisher zum Glück verschont.
Doch wenn mir zu Ohren kommt, dass wieder jemand zur Zielscheibe solcher rückgratlosen Menschen wurde, ärgere ich mich doch. Ich finde es furchtbar!
Und wenn es dann auch noch Menschen trifft, die bei mir kommentiert haben, eben wegen deren völlig harmlosen, nett gemeinten, vielleicht auch etwas sarkastischen (aber sarkastisch nur auf die Sache bezogen, was normale Leser denke ich auch so gesehen haben dürften) Kommentare, dann kriege ich 'nen Hals.
Mein Gott! Kann man jetzt nicht einmal mehr frei kommentieren und bloggen, ohne dass man irgendwelche Angriffe aus dem Hinterhalt fürchten muss? Was ist das bloß für ein Internet (in dem Fall nicht sehr nett)?
Es tut mir sehr Leid für die Person, und für alle, die jemals Opfer solcher Guerilla-Angreifer wurden.
So, das musste einmal gesagt werden.

Karin 02.12.2006, 01.14

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Pat

Schwieriges Thema. Es gibt immer zwei Seiten: eine die angreift und ein die sich angegriffen fühlt. Jeder hat eben seine individuelle Schmerzgrenze. Um den genauen Hintergrund zu erfahren, warum ein Mensch so reagiert, muss man denjenigen erst kennenlernen, was auf dieser Plattform recht schwierig ist.

Ich persönlich hatte bis jetzt noch keine bösen oder negativen Kommentare oder E-Mails, fürchte mich aber auch nicht davor.

Ich finde es gut, dass du den Kommentar von Julia stehen lässt, sie versucht aus ihrer Sicht das zu erklären, ohne persönlich anzugreifen, finde ich. Da ich nicht den genauen Sachverhalt kenne, kann ich mir hier kein Urteil erlauben.

Verallgemeinerungen mit IHR und WIR sollte man meiner Meinung nach vermeiden, denn ALLE sind Individuen mit Stärken und Schwächen und mit Gefühlen. Und jeder lebt sie für sich aus.
Sich auf sachlicher Ebene auseinanderzusetzen ist immer die beste Möglichkeit, aber funktioniert leider nicht immer, eben weil wir Menschen Gefühle haben.
Und Guerilla-Angreifer finde ich ein schweres Wort für diese Personen, es stecken dahinter immerhin verletzbare Menschen, die sollte man nicht mit Mördern in einen Topf werfen.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Wochenanfang.
LG Pat

vom 04.12.2006, 11.01
Antwort von Karin:

Ich wünsche Dir auch einen schönen Wochenanfang. LG Karin
5. von Tirilli

Nanu! Was hat denn "Julia"...
Ich finde an deinem Beitrag so gar nichts zum ärgern. Da sieht man mal, wie unterschiedlich Menschen wahrnehmen, ich akzeptiere diese seltsame Wahrnehmung natürlich....
Ich kann mir übrigens nicht vorstellen, dass es die gleiche Julia ist, die so oft wunderbar tiefgründig in Seelenfarben und in manchen Blogs kommentiert. Sie ist so feinfühlig und hat bewundernswert viel Empathie.
Was bedeutet dieser Eintrag nur...
Da ist etwas Seltsames. Das "Wir"! Es würde bedeuten, dass die Anonymen sich zusammen getan haben und sich gemeinsam ärgern. Aber dann wären sie ja trotz Anonymität zusammen gekommen und hätten Kontakt zueinander? Wie soll das gehen?
Einen schönen restlichen Abend liebe Karin!
Tirilli

vom 02.12.2006, 21.32
Antwort von Karin:

Hm, ich finde das auch seltsam. Dieser Unterschied zwischen den tiefgründigen Kommentaren und dann wieder so etwas Seltsames wie hier. Kann es sein, dass irgendjemand anders das unter ihrem Namen geschrieben hat, und dass die richtige Julia daher lieber anonym schreibt? (Es gibt solche Leute, die unter einem andern Namen irgendwas schreiben - wenn es dann noch unter Namen von real existierenden Personen geschieht, die womöglich dann noch darunter zu leiden haben, finde ich das besonders schlimm.)
Auffallend ist hier, dass diesmal sogar eine Emailadresse angegeben ist, wie das sonst nie der Fall war. Sollte ich diese mal überprüfen und sehen, wie die Reaktion ist? Ich überlege noch...
Ich hab den betreffenden Kommentar bewusst dort stehen gelassen, damit sich jeder selbst ein Urteil bilden kann.

4. von Vodia

Mails, die ich bekomme mit Absendern, die ich nicht kenne, und/oder die so ganz komische Addis haben werden beimir sofort ungelsen als Spam gemeldet, darum weiß ich nicht,ob ich schon solche Mails bekommen habe. Praktisch, nicht? :-)
Andererseits treffen mich Mails von Personen, die ich kenne und die mich ganz persönlich und individuell beschimpfen wegen meiner Beiträge oder Kommentare, die ihnen nicht in den Kram passen oder durch die sie sich angegriffen fühlen. Aber auch solches Material wandert in den Papierkorb, weil ich mich nicht immer wieder darüber ärgern mag. Warum sollte es im Internet anders zugehen, als im wirklichen Leben? Im Internet haben von Natur aus "giftige" Menschen noch den Vorteil der Anonymität.

vom 02.12.2006, 19.56
Antwort von Karin:

Ich glaube eher, es sind Menschen, die sich im realen Leben verstecken und sich dann im Internet austoben, weil sie es sich sonst nicht trauen würden. Na ja. 

3. von Julia

Guten Abend Karin,

dazu könnte man als „Anonyme/r“ (ich heiße übrigens JULIA und bin und bleibe anonym) NOCH mehr antworten. Ich halte es jedoch für zwecklos, weil ich schon einmal vergeblich aufzuzeigen versuchte, dass IHR Blogger festschreibt, wann jemand einen "Scherz" macht, indem er sich in einen gerade blödelnden Austausch im GB oder Kommentarfunktion mit einklinkt und wann ihr ihn für „scheisse“ und „böse“ haltet.

Deinen letzten Absatz gebe ich deshalb mal so als Antwort von uns Anonymen voll inhaltlich zurück. Netter kann ich das ja auch nicht formulieren, weil wir sehen das umgekehrt genau so.

Eines erlaube mir noch zu erwähnen.

DU machst den Unterschied, dass Menschen, die du kennst und die bei dir „sarkastisch“ kommentieren, das selbstverständlich „ganz harmlos und nett“ meinen. Selbstverständlich!
MIR sind Menschen, die sich häufig des Sarkasmus bedienen müssen, oft nicht gerade sympathisch... bei ihnen fällt mir jedes Mal der Nietzsche-Spruch ein: „Die Gewöhnung an Ironie ebenso wie die an Sarkasmus verdirbt übrigens den Charakter. Sie verleiht allmählich die Eigenschaft einer schadenfrohen Überlegenheit: Man ist zuletzt einem bissigen Hunde gleich, der noch das Lachen gelernt hat außer dem Bellen.“

Schadenfreude ist einfach nur primitiv!

Daran siehst du, wie unterschiedlich zwei Menschen ein und dieselbe Sache empfinden.

Die Lust am Kommentieren vergeht mir absolut nach Beiträgen wie diesem hier oben und anderen ähnlichen Inhalts. Ich habe heute jedoch keine Lust, mich intensiver damit zu befassen, wollte das aber auch so nicht stehen lassen.

Ein schönes Adventswochenende
und noch viele schöne Ideen für deinen
bisher wunderschönen Kalender

wünscht dir
Julia
:grrrmpf:

vom 02.12.2006, 17.20
2. von maerzsonne

...hatte ich auch schon mal oder Mails wo die Addi nicht verlinkt war und ich bei "fremden" dadurch ein falschen Comet abgelassen hatte. Der Mist gibt dann immer ein blöden Teufelskreis, aber diese Leute wollen nur in dem Moment IHREN Spaß, weiter denken die nicht und ob es was bringt, kapieren die auch nicht. Ich mag auch die Addis nicht in denen ich mich auf einem Blog befinde, wo noch nie jemand reinschrieb. Ist dann alles zu doof. Nun gut, ein schönes WE wünsche ich Dir. Ist ja fast wie Ostern, geh ich mal die Sonne suchen ;) Man liest sich LG Sylvia :späh:

vom 02.12.2006, 13.41
Antwort von Karin:

Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende! :)
1. von urgewalt

so jemanden hab ich auch alle paar monate mal. ich weis auch wer es ist und dann blogge ich (nur für diese person) einen netten beitrag, dann habe ich wieder für eine zeit ruhe. selber trauen sie sich nicht in die öffendlichkeit wollen aber schon irgendwie dazugehören. abartig solche armen kreaturen.
letztes jahr war eine trin die sogar bei josi über mich abgelästert hat. ich hab mich sofort mit ihr in verbindung gestzt und es ihr erklärt woraufhin sie sofort deren kommentar in der shoutbox löschte. das ist das einzige was man machen kann, nicht reagieren oder gar löschen.
diese kreaturen tun mir nur leid

vom 02.12.2006, 05.37
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalend
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3