Ausgewählter Beitrag

Rätselfrage

Aus einem französischen, humorvollen "Intelligenztest", der im Ganzen etwa im Stil von dem da ist (nur mit anderen Fragen natürlich), den sie vor einiger Zeit gemacht und gebloggt hat:

Warum tragen manche Franzosen Hosenträger in Blau-Weiß-Rot?

Ich sage jetzt mal nix - meine Lippen bzw. tippenden Finger sind versiegelt - und freue mich schon auf Eure Antworten.

Sollte rein zufällig die richtige Antwort dabei sein, erhält der schlaue Ratefuchs (nein, für BAW'n ist schon jemand anderes zuständig *gg*) von mir ... äh ... den Goldenen Utopia (selbstverständlich nicht an den Kopf geworfen, sondern freundlich überreicht). Wer am zweitnächsten dran ist, erhält den Silbernen Utopia. Wer total falsch lag, aber eine besonders originelle Idee hatte, dem wird ein wunderbarer Bronzerner Utopia zuteil.

Karin 25.03.2007, 20.44

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Kerstin

Liebe Karin, ich schleiche ja schon seit nunmehr einigen Tagen um diesen Beitrag herum! Wundere mich einerseits dass noch keine Antwort geschrieben wurde, und quäle mein Gehirn andererseits eine adäquate Lösung zu finden!! Den von Dir erwähnten IQ-Test hab ich mit 0 Fehlern bestanden und sollte eigentlich prädestiniert sein diese Frage zu beantworten! Aber mitnichten: Die LÖsung liegt für mich nicht auf der Hand!
Die Erklärung die ich habe:
Sollte ein Franzose dem Rotwein zu sehr zugesprochen haben, so helfen ihm die gestreiften blau-weiß-roten Hosenträger zumindestens sofort sich seiner französischen Nationalität zugehörig zu fühlen!! Also tragen manche Franzosen jene Hosenträger wenn sie die Absicht besitzen abends in einer Bar/Kneipe/Spelunke etc. einen über den Durst zu trinken.
NIcht sehr origenell ich weiß, aber ich musste es jetzt dennoch loswerden! ;-)
Alles LIebe und eine ruhige Nacht
von Kerstin

vom 30.03.2007, 00.12
Antwort von Karin:

Im Gegenteil: Ich finde die Antwort SEHR originell!
So, Du meinst also, ein Franzose würde, wenn er einiges an - selbstverständlich einheimischem - Wein intus hat, ohne diese Maßnahme komplett vergessen, wer er ist? Richtig? Leider falsch. Die Wahrheit ist um einiges einfacher.

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3