Ausgewählter Beitrag

Retrospektiver Geistesblitz

Bei meinem für den vorigen Beitrag gewählten Titel oben musste ich wieder an eine Person denken, die damit die Menschen zur Essenszeit zu Tisch trommelte (ohne Trommel, und auch nur symbolisch gemeint ;)). Wahlweise hieß es auch: "Miraaacoli ist fertig!" (auch wenn es dann keine Miracoli gab, sondern etwas Selbstgekochtes - allerdings in einer Massenküche, und schmecken tat es auch nicht immer und jedem...).
Und nein, es handelte sich hierbei nicht um die Köchin, sondern um eine Erzieherin, genauer gesagt die damalige Erzieherin eines Internats, das es in der Form heute nicht mehr gibt - es wurde bald, nachdem ich dort weg war, mit dem Jungeninternat des ostbelgischen Städtchens zusammengelegt - ; sie war eine von den jüngeren (aber deshalb nicht weniger guten, im Gegenteil) ihres Fachs, mit der ich mich auch immer gut verstanden habe und auch später noch in Kontakt stand.
Was aber in dem Zusammenhang vielleicht auch bedeutend ist: Von ihr erhielt ich damals meine erste Seelenfarben-Grußkarte... Ohne sie wäre ich also (ohne dass sie es weiß - vielleicht sollte ich das endlich mal ändern) gar nicht da, wo ich heute bin - also HIER, und hätte viele Menschen gar nicht kennen gelernt.
Tja, wie die Zeit vergeht... manchmal merkt man es selbst nicht, wie schnell, oder hat nur eine dunkle Ahnung, bis es einem wieder durch irgendeine »zufällige« Gegebenheit oder auch nur einem Wort, einem Gedankengang wieder bewusst wird.
Schon erstaunlich, wie das Leben manchmal so spielt. Und irgendwann glaubt man dann sogar den Satz: »Das kann kein Zufall sein.«
Zufall oder nicht - ich finds toll!

Karin 25.10.2006, 23.11

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Falk (Psycho-Blog)

Alles hängt mit allem zusammen.

Du musst immer daran denken: Wenn Du heute und hier hustest, kann das möglicherweise über eine Verkettung unglücklicher Umstände in der Karibik einen Hurrikan auslösen :blinky:

LG, Falk

vom 26.10.2006, 17.50
Antwort von Karin:

:) Der ist gut! Aber im übertragenen Sinne hast Du mit Deiner Aussage schon recht. *diestirnnachdenklichkrausziehe*
SmileyCentral.com
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3