Ausgewählter Beitrag

Rot <-> Gelb

Da mein heutiger Insektenbeitrag, den ich weiter unten zeigen werde, (zumindest, was die Kulisse betrifft) auch zur Farbe Rot passt, habe ich beschlossen, die Fotobeiträge für beide Aktionen für heute zusammenzuverlegen.

31 Tage - 31 Insekten oder Spinnen 8-)

Beginnen möchte ich dabei mit einem spontanen Schnappschuss von gestern. Vielleicht gelingt es mir ja damit, an grauen Tagen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern:

Image and video hosting by TinyPic

Ich persönlich mag diese Cherrytomaten (diese hier sind laut Verpackung sogar Bio) sehr. Den vollen, süßlichen Geschmack der "Kleinen" ziehe ich den wässrigeren großen Tomaten vor. Außerdem braucht man sie nicht erst lange zuzubereiten, zu schneiden oder dergleichen, sondern kann sie auch schnell mal zwischendurch naschen. Das tue ich immer wieder gerne!

Dass Tomaten gesund sind und viele Vitamine und Mineralstoffe enthalten, dürfte eigentlich jedem bekannt sein. Aber wusstet Ihr auch, dass es ursprünglich die Azteken waren, die auf die Idee kamen, sie als Nutz- und Heilpflanze zu kultivieren? Und dass die Franzosen diese Früchte einst liebevoll "pomme d'amour" tauften?

Aus deren Land stammen auch die folgenden Impressionen, die ich für Euch in diesem farblichen Zusammenhang zusammengestellt habe:

Image and video hosting by TinyPic

Erstaunlicherweise habe ich ausgerechnet in der so genannten "Stadt der Liebe" damals gar nicht sooo viel Rot gesehen. Zumindest habe ich nicht viel Rotes fotografiert.
Dafür werde ich bei ein paar anderen Farben noch Bilder von dieser Stadt zeigen können. Ihr dürft schon jetzt gespannt sein bei welchen.

Auch damals auf dem Jakobsweg ist mir einiges Rote begegnet. Zum Beispiel dies hier:

Image and video hosting by TinyPic
"Peregrino: En Nájera, najerino"

Nett, oder?

Falls Ihr jetzt zwischendurch wieder Hunger bekommen habt (von so vielen Rosen *gg*), biete ich Euch hiermit ein paar Kirschen frisch von Baum an.

Image and video hosting by TinyPic

So, nun seid Ihr hoffentlich gestärkt für meinen heutigen Konfrontationsbeitrag. Das Tierchen ist nämlich in der Tat nicht ohne... Wenn man es allzu doll ärgert, kann es auch stechen. Also nähert Euch vorsichtig!

Seid Ihr soweit? Also schön - aber sagt hinterher nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt!

Image and video hosting by TinyPic

Ein seltener Anblick - Wespe und Rose - gegensätzlicher ginge es kaum. Allein der Farbkontrast...

Obwohl diese Aufnahme schon einige Jahre alt ist, bin ich noch immer fasziniert davon. Diese eine Wespe gibt es mittlerweile wohl nicht mehr.

Übrigens habe ich Euch eben ein wenig hinters Licht geführt, um es etwas spannender zu machen. Denn Langkopfwespen [auf den Unterpunkt "Lebensweise" klicken] sind offenbar meistens friedlich.

Karin 04.05.2009, 07.01

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ocean

Huhuu liebe Karin,

was für ein wunderschöner Eintrag - eine tolle Mischung, und appetitanregend (ich liebe Kirschen und Cherrytomaten ;-) ) und ausserdem weckt er noch Fernweh. Klasse!

da schockt mich dann auch die Wespe nicht mehr .. auf der Rose kommt sie wirklich richtig gut zur Geltung - wie ein "sich ergänzender Gegensatz". Einfach schön!

Ganz liebe Grüsse an dich :)
Ocean

vom 05.05.2009, 16.55
Antwort von Karin:

Dir auch liebe Grüße! 
1. von Claudia

Hallo liebe Karin :smile: ,

Deine Impressionen in Rot sind auch nicht ohne!
Und die Wespe auf der Rose sieht wirklich gut aus!

Wunderschöne Aufnahmen - hachja ich weiß wo ich unbedingt noch hin muß:
Paris!

Mit meiner Zeit wissen viel zu viele andere Leute etwas anzufangen, daher auch meine Blogmüdigkeit und der Umstand, dass ich sowenig rumkomme.
Doch diese Aktion(en) bringen mich wieder bisserl rein in die Bloggerwelt.
Twittern soll ich auch noch? Sagt Frau Waldspecht - wenn ich nur wüßte wie und wann.
Werde mich nun auch öfter wieder bei Dir umschauen.

Liebe Grüße
Claudia

vom 04.05.2009, 11.25
Antwort von Karin:

Blogmüdigkeit kenne ich auch - wenn ich an meine gelegentlichen Blogpausen denke. Gelle, solche Aktionen sind eine gute Möglichkeit, wieder regelmäßiger zu bloggen. Allerdings hat meine inspirierte Blogphase zufällig in diesem Fall schon vor Beginn der Aktionen wieder begonnen.
Oh je, jetzt will Dich Frau Waldspecht noch "bekehren" *lach*... Aber Twitter macht wirklich Spaß - wenn man es nicht übertreibt. Es geht ja an sich sehr fix, ist nur eben manchmal etwas unübersichtlich.

2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3