Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Farbe bekennen

Farbe bekennen - Tag 3 - Orange



Mit diesem romantisch-flammenden Sonnenuntergang wünsche ich allen Lesern einen ebenso schönen Sonntag!

Image and video hosting by TinyPic

Diesen habe ich im Sommer 2008 an der nordwestspanischen Küste Galiciens aufgenommen.

Karin 03.05.2009, 07.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Farbe bekennen - Tag 2 - Gelb

Es wird höchste Zeit, dass ich meinen alten PC durch einen neuen ersetze. Von Tag zu Tag ärgert er mich mehr... *grummel* Mittlerweile lässt der Photoshop ihn schon bei den simpelsten Vorgängen abstürzen. Gut, beim erneuten Anlauf hat es ja geklappt.

Aber eigentlich wollte ich meinen morgendlichen Begrüßungsbeitrag hier im Blog nicht mit solchen Schimpfereien beginnen. Erstmal guten Morgen allerseits!



Passend zum schönen Wetter draußen ist die heutige Farbe dieser Fotoaktion Gelb. Natürlich habe ich auch dazu einiges auf Lager. (Die "schwierigen" Farben kommen erst später *lach*.)

Bitteschön:

Image and video hosting by TinyPic

Wer weiß, wie die botanische Bezeichnung dieser nordspanischen (kastilischer Raum) Pflanze unten links lautet, erhält hundert symbolische Sonnenstrahlen von mir. Ich selbst habe immer noch keine Ahnung.

Ähm... Die anderen Bilder sind aber in der Heimat aufgenommen. Die Narzissen sind vom letzten Jahr - wie man sieht, blühen sie auf meiner Festplatte immer noch. Natürlich haben auch in diesem Jahr ganz viele von ihnen überall geblüht. Dennoch habe ich mich für dieses Bild entschieden, weil ich es wohl noch nicht gezeigt habe.

Anders als bei diesem Foto hier:   ...weiterlesen

Karin 02.05.2009, 09.18 | (2/1) Kommentare (RSS) | PL

Farbe bekennen - Tag 1 - Weiß



Damit es in diesem Monat fotomäßig nicht zu einseitig wird, habe ich spontan beschlossen, auch an der Farbe-bekennen-Aktion teilzunehmen. Ich hoffe, ich werde auch noch in die dortige Linkliste aufgenommen. Ansonsten mache ich halt "inoffiziell" mit.



Heute ist also das Thema Weiß dran. Weiß wie... ein neues, noch unbeschriebenes Blatt Papier. Passend zum beginnenden Monat Mai.

Statt Papier habe ich dazu jedoch einige andere, weitaus schönere Dinge zu zeigen. So habe ich ein wenig in meinem Archiv gestöbert und dabei diese Fotos gefunden, die ich zu einem Porträt / einer Collage zusammengestellt habe:

Image and video hosting by TinyPic

Bei dem Gebäude oben links handelt es sich um das Jugendstilkraftwerk in Heimbach.

Die beiden rechten Bilder sind in diesem Jahr aufgenommen. Weitere (unter anderem) Weiß enthaltende Fotos hatte ich vor kurzem hier schon einmal gebloggt.

In diesem Zusammenhang möchte ich auch noch einmal auf meine Storchenbilder hinweisen, die ich 2007 auf dem spanischen Jakobsweg geknipst hatte.

Hach! Solche Fotoaktionen sind doch was Feines! Da kann man mal wieder so richtig in Erinnerungen schwelgen...

Karin 01.05.2009, 23.10 | (0/0) Kommentare | PL

2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3