Das Blogger- und Bücherwurmtreffen

... das hier und da und dort angekündigt worden war und im Café Goldmund in Köln-Ehrenfeld stattfand, war wirklich sehr schön.

Ich hätte nur nicht gedacht, dass so viele kommen würden. Dennoch habe ich es geschafft, mich mit einigen zu unterhalten - und das, obwohl ich zuvor noch niemanden aus dieser Runde persönlich kannte. Mit der Zeit, nachdem die ersten gegangen waren, konnte man auch wieder, ohne gegen die Geräuschkulisse anderer Gespräche im Hintergrund anreden zu müssen, sich in einigermaßen normaler Lautstärke unterhalten.

Die Location war auf jeden Fall klasse und hätte natürlich nicht passender sein können. Obwohl wir im Raucherraum saßen, war es selbst für mich als Nichtraucherin angenehm. (Jetzt, wo ich darüber nachdenke, habe ich auch keinen aus unserer Gruppe rauchen geschweige denn Aschenbecher auf den aneinandergereihten Tischen gesehen, doch bei so vielen Eindrücken kann es durchaus sein, dass ich das gar nicht mitbekommen habe.)

Es gab viele interessante Gespräche und sogar einige Anregungen, die sich natürlich nicht nur, aber eben auch, um Bücher drehten. Zwei Autoren (bzw. eine Autorin und ein Autor) waren ebenfalls zugegen. Leider bin ich nicht dazu gekommen, mich im Verlauf des Treffens mit ihnen zu unterhalten, aber zur Verabschiedung habe ich eine davon zumindest einmal gesehen. Hingegen habe ich mich sehr wohl mit einem der Moderatoren der mir bis dahin unbekannten Autorencommunity unterhalten können.

Tja, was soll ich noch sagen? Es war toll, andere Bücherwürmer und teilweise Blogger, aber auch Menschen, die ihre Brötchen damit verdienen, kennen gelernt zu haben. Ich konnte auf jeden Fall einiges an Anregungen aus dem Treffen mitnehmen. Danke an alle, die da gewesen sind und mit denen ich mich konstruktiv unterhalten durfte. Vor Allem bedanke ich mich aber bei den Organisatorinnen, Mandel_Mandy und Frau Bücherkinder.

Karin 07.11.2010, 20.07| (3/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lebenswelt | Tags: Treffen, Bücher, Soziales, Events,

2019
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3