Entschluss

Ich werde an diesem Schreibwettbewerb teilnehmen. Das Thema stach mir natürlich sofort ins Auge, und ist so breitgefächert, dass mir ganz bestimmt etwas dazu einfallen wird.
Nach einer Nacht drüber schlafen werde ich mich dann daran machen, Ideen zu sammeln, wozu ich was auf welche Weise schreiben will. Denn es gibt so viele Aspekte, die man anschneiden könnte, und das Ganze muss ja auf 30.000 Zeichen (weiß nicht, wie viele Seiten das sind, aber das sehe ich ja dann - wenn's zu lang ist, werde ich hatl kürzen müssen) begrenzt sein.
Sobald ich einen Plan habe, mache ich mich dann daran, ihn umzusetzen, am besten schon an diesem Wochenende, da ich ja nur bis zum 15. Oktober Zeit habe und mir keinen kreativitätskillenden Stress machen will und gerne meinen Text ein paar Tege reifen lasse, um ihn mir dann noch einmal nüchtern vorzunehmen. Das kann ich jedem Schreibenden auch nur empfehlen, denn so entdeckt man oft noch Sachen / eventuelle Unklarheiten, die einem vorher nicht aufgefallen sind.
Also, dann hoffe ich mal auf einige fortschrittliche / utopische Inspirationen und sehr viel Spaß, den es mir ganz sicher machen wird, eine entsprechende Geschichte zu spinnen.

Karin 23.09.2006, 02.03| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Kreative Welt | Tags: Kreativität

Wie schreibe ich...

...einen Bestseller?" Themenabend, heute um 22.15 Uhr auf Arte (Die Doku ist teils auch ironisch gemeint, wie in der Beschreibung auch zu lesen ist).

Und hier noch ein ernsthafter Link mit vielen Infos für Autoren und die die es werden wollen, den ich heute gefunden habe.

Nachtrag: Die Sendung war wirklich toll gemacht, hintergründig und informativ. Hat noch jemand sie geguckt? Eure Meinungen / Ergänzungen / Gedanken?

Karin 22.09.2006, 20.51| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Mediaworld | Tags: Medientipp, Kreativität,

Emotionales Genie :)

Your EQ is 133
50 or less: Thanks for answering honestly. Now get yourself a shrink, quick!
51-70: When it comes to understanding human emotions, you'd have better luck understanding Chinese.
71-90: You've got more emotional intelligence than the average frat boy. Barely.
91-110: You're average. It's easy to predict how you'll react to things. But anyone could have guessed that.
111-130: You usually have it going on emotionally, but roadblocks tend to land you on your butt.
131-150: You are remarkable when it comes to relating with others. Only the biggest losers get under your skin.
150+: Two possibilities - you've either out "Dr. Phil-ed" Dr. Phil... or you're a dirty liar.

Karin 22.09.2006, 20.37| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefühlte Welt | Tags: Ich, Stimmungen,

Sagt mal... kennen die mich?

Als ich diesen Graphologietest bei Birgit fand, musste ich das gleich mal machen. Und bin erstaunt:

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:


Karin Scherbart gibt sich sehr beherrscht bzw. diszipliniert und besitzt einen ausgeprägten Ordnungssinn.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert, wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Karin Scherbart ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch. Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.

Karin Scherbart ist überdurchschnittlich intelligent. Nüchtern und zweckmäßig bewältigt sie ihre Aufgaben.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Sie ist ein sehr humorvoller Mensch, bemüht sich, mit diesem Humor niemanden zu verletzen.

Karin Scherbart wirkt oft etwas nervös und wenig entspannt.

Sie ist ein Dickkopf. Die Umwelt wird regelmäßig mit plötzlich auftretenden Widerständen von ihrer Seite überrascht.

Und das kann ich auch noch zu 97% unterschreiben!!! Ich bin absolut begeistert von diesem Graphologie-Test.

Karin 21.09.2006, 23.37| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gefühlte Welt | Tags: Ich, Charakterstudie, Worte,

Wieder zu Hause

Also nicht erst seit gerade eben, sondern seit zweieinhalb Stunden. Nachdem ich endlich wieder in Düren angekommen war (man kennt ja das übliche Problem mit öffentlichen Verkehrsmitteln), konnte ich es nicht lassen, noch etwas in der CD-Abteilung des nach einem Planeten benannten Elektrofachhandels zu stöbern und natürlich auch eifrig Probezuhören. Dabei vergeht immer die Zeit sooo schnell, und auch wenn ich mal wieder nicht das gefunden hatte, was ich diesmal suchte*, konnte ich nicht mit leeren Händen den Laden verlassen. Und so hat es mich neben Zeit (die ich ja immerhin hatte, und wenn nicht, hätte ich sie mir sowieso genommen ;)) auch etwas Geld gekostet.
Für diese drei CDs habe ich mich entschieden:
  • Nightwish: Wishmaster (läuft gerade im Hintergrund)
  • Silbermond: Verschwende Deine Zeit (Ha, das passt ja im Moment!)
  • Genesis: Wind & Wuthering
Dann habe ich mir noch unterwegs, d.h. in der Wartezeit, bis der Regionalzug (die gute alte Rurtalbahn) kam, einen Latte Macchiato gegönnt, an dem ich mir anfangs fast die Zunge verbrannt hätte, weil ich zu hastig zum Trinken ansetzen wollte.
Geduscht und umgezogen habe ich mich auch schon - boah, hat das gut getan, die Brause anschließend auf Kalt zu stellen und die rotgelaufenen Füße damit zu kühlen.
Tja, und nun sitze ich hier... Das ist ja mal wieder typisch! ;) Aber auch kein Wunder, wenn das Fernsehen nichts Vernünftiges bringt (auf Ottfried Fischer / Pfarrer Braun hatte ich keine Lust, und in die Schillerstraße habe ich auch nur ganz kurz reingeschaut - früher habe ich diese Sendung mal gemocht, fand die Idee originell, aber irgendwann ist es doch eh dasselbe oder kommt einem zumindest so vor, und muss nicht immer sein).
Lesen werde ich vielleicht nachher vorm Schlafengehen etwas, aber im Moment bin ich hier ganz zufrieden. Ich werde den Abend in Ruhe ausklingen lassen, bin auch müde (jetzt nicht mehr so wie nach meiner Heimkehr). Doch, man merkt schon, wenn man seinen Tagesrhythmus plötzlich wieder auf "Normal" umstellt. Nun, wenn ich eine Arbeit finde, werde ich noch viiiel früher aufstehen müssen. Da ist es nur von Vorteil, die innere Uhr schon mal für den Ernstfall zu erproben. ;)
Im Ernst: Ich wäre froh, endlich wieder einen geregelten Job zu bekommen, das Geld wird schließlich auch nicht ewig reichen, und an meine Ersparnisse will ich nicht gehen müssen. Aber auch so will ich unbedingt wieder einen normaleren Tagesablauf hinbekommen, in dem ich auch einiges geschafft kriege.
Der innere Schweinehund lässt sich schließlich relativ leicht bezwingen, wenn nur der Wille da ist, der einem die Kraft dazu verleiht. Jawoll! Das soll mein Schlusswort für den heutigen Beitrag sein.

*Gesucht hatte ich nach dieser Band, auf die ich durch ihren Blogbeitrag aufmerksam wurde. Na ja, dann muss ich halt weitersuchen (aber nicht heute). Bei Amazon oder Ebay, gibt es die meisten CDs sowieso für günstiger - warum sollte es in diesem Fall anders sein? ;) Ich frage mich ohnehin manchmal, warum ich noch manchmal bis zu 10,- € für eine neue CD ausgebe, wo doch viele Menschen sich ihre Musik fröhlich runterladen... *Scherz* Nein, ich bin für gute Musik schon bereit, ihre Finanzierung durch mein Geld zu unterstützen. Das ist doch irgendwie nur fair. Und ich habe ja meine Obergrenze, das ich für eine CD bezahle - ansonsten hilft meistens abwarten, bis sie irgendwann im Angebot sind (das geht ja heute auch superschnell, das sie runtergesetzt werden - jedenfalls schnell genug für mich. ;)

Karin 21.09.2006, 22.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Lebenswelt | Tags: Alltag, Musik,

Stilles Wasser fließt zum Licht

You Are a Seeker Soul
You are on a quest for knowledge and life challenges.
You love to be curious and ask a ton of questions.
Since you know so much, you make for an interesting conversationalist.
Mentally alert, you can outwit almost anyone (and have fun doing it!).

Very introspective, you can be silently critical of others.
And your quiet nature makes it difficult for people to get to know you.
You see yourself as a philosopher, and you take everything philosophically.
Your main talent is expressing and communicating ideas.

Souls you are most compatible with: Hunter Soul and Visionary Soul

Karin 21.09.2006, 21.21| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: | Tags: Charakterstudie, Ich, Spirituelles,

2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3