Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Computer

Dauert es

...neuerdings bei Euch auch so lange, bis sich die Seite aufbaut, wenn Ihr auf meinen Blog kommt? Oder ist das nur bei mir so?
Seltsam... dabei kann es doch noch gar nicht zu voll sein; ich hatte doch nach dem Wochenende erst archiviert, und in den Seitenspalten habe ich auch nichts geändert, außer dass ich die Top 15 von links nach rechts umgestellt habe. Aber daran kann es nicht liegen. Inhaltlich ist er jedenfalls so wie vorher.
Und mein letzter Beitrag besteht ja nur aus Text - kein Bild, das etwa zu groß wäre etc.
Es ist mir ein Rätsel. Im IE dauert es übrigens auch so lange. An Mozilla kann es also (zumindest nicht nur) liegen. Habt Ihr eine Idee? (Es ist im Übrigen nur mit meinem Blog so - andere Seiten laden genau so schnell wie immer.)
Na ja, dann muss ich halt geduldig sein. Vielleicht ändert sich das auch wieder. :)
PS: Den NeoCounter habe ich jetzt rausgenommen, weil nun ja eh nur noch die kostenlose Version, also nicht mehr die Flaggen, angezeigt wird, und der Tool damit ziemlich überflüssig da stehen würde. Außerdem muss man ja nicht unbedingt sehen, wie viele Leute gerade auf der Seite sind. Das muss ja nicht sein. ;) Allerdings hat es nichts damit zu tun. Ich wollte es nur erwähnen, falls Ihr etwas vermisst und Euch wundert.

Karin 14.11.2006, 16.04 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Werbetricks

Google ist auch eine gute Gelegenheit für kommerzielle Trickbetrüger, wie man hier nachlesen kann.
Nun, eigentlich ist das ja nichts Neues. Mir fiel dieser Artikel nur zufällig ins Auge, während ich etwas anderes suchte.
Ja, mit Google könnten einige von uns viel Geld machen, wenn man nur so gestrickt wäre wie solche (ist man aber nicht!).
Aber ich halte jetzt mal lieber meine Klappe. :X

Karin 02.11.2006, 19.58 | (0/0) Kommentare | PL

Falsche Adresse

"Wo kann man Schlangenfleisch kaufen?"
Tut mir Leid, lieber Lycosser, aber HIER ganz bestimmt nicht.
Und ich kann Ihnen da leider auch nicht weiterhelfen, da mein Geschmack etwas anders (also im Vergleich konventioneller) ist als Ihrer. Außerdem würde ich schon aus moralischen Gründen (Tier- und Artenschutz und so - nein, ich bin keine Vegetarierin, aber hier wäre eine Grenze, die ich für mich selbst ziehe) kein Schlangenfleisch einkaufen - also ganz bestimmt auch nicht für Sie!
Sorry (am meisten sorry aber für die Tiere, deren Art durch Ihren aus der Art geschlagenen Geschmack noch irgendwann aussterben wird), und Tschüss.

(Vor mich Hinmurmel: Vielleicht sollte ich wirklich weniger Stöckchen, also zum Beispiel Ernährungsstöckchen mit "Was würdest Du auf keinen Fall essen" auswerfen. ;))

Karin 02.11.2006, 17.53 | (0/0) Kommentare | PL

Updates

Ich muss zugeben, dass ich zuerst ein wenig panisch wurde, als ich las, was beim Mozilla Firefox-Update alles schief laufen könnte (Stichwort Sicherungskopien, die ich übrigens NICHT erstellt hatte, weil ich keine externe Speichermöglichkeit habe, die eine solche Speichermenge aufnehmen könnte). Aber dann habe ich es einfach mal installiert - und alles hat sofort genauso wunderbar funktioniert wie sonst auch. Es sind keine der aufgelisteten Probleme aufgetreten.
Und in Anbetracht der Tatsache, dass das Update auch noch viele zusätzlichen Vorteile (auch in Hinblick auf die Sicherheit) mit sich bringt, konnte es wohl auch nicht schaden.
Also, weh getan hat es schon mal nicht.

Außerdem habe ich noch die neueste Version der Anti-Viren-Software AVG installiert, da mir das Programm heute beim Hochfahren mitteilte, dass die alte Version am 15. Januar kommenden Jahres ausläuft. Nun, besser zu früh als zu spät aufrüsten - sonst hätte ich es nachher vielleicht wieder vergessen.

Karin 26.10.2006, 21.23 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Ähem...

Ich weiß nicht, wie ich an so eine Google-Überschrift komme (bitte bis zu meinem Blog runterscrollen), denn wortwörtlich habe ich das ja nirgendwo stehen, obwohl es ja inhaltlich eigentlich stimmt. ;)
Auch weiß ich, dass das vor einigen Wochen auch noch nicht so da stand (was für sich genommen ja nichts heißen muss, weil Google-Einträge sich nun mal ab und zu verändern, so wie die Internetseiten eben auch).
Hat sich da etwa irgendwer (warum?) ein Scherzchen mit mir erlaubt? Wie soll das gehen? Wie stellen sich solche Google-Überschriften überhaupt zusammen, und wie ist es offenbar Menschen möglich, diese Überschriften zu manipulieren, wenn sie nicht gerade bei Google arbeiten?
Im Grunde ist es ja ein harmloser Fall; aber wenn so etwas überhaupt schon möglich ist, könnten ja böse Leute auf die Idee kommen, so ein Spielchen auch mit weniger harmlosen Sachen zu treiben, und das macht mich ehrlich gesagt doch etwas stutzig.
Von daher werde ich mich jetzt nicht bei dem unbekannten "Manipulateur fremder Google-Überschriften" (falls es denn einer ist) dafür bedanken. Denn bei seriösen Menschen könnte so ein Eintrag doch auch ein schlechtes Licht auf meinen Blog werfen. Unter dem Gesichtspunkt hinterlässt dieser Tatbestand auch ein ungutes Gefühl bei mir.
Nun, wenigstens sei für Googler, die über dieses Stichwort auf meinem Blog landen, mit diesem Beitrag ein eventueller falscher Eindruck richtig gestellt. Entschuldigen brauche ich mich indes nicht für etwas, was sich nicht nur meinem Einflussbereich entzieht, sondern von dem ich bis gerade auch gar keine Kenntnis hatte.
Ich hoffe, man kann es einfach übersehen und vergessen (darüber lachen kann ich persönlich im Moment noch nicht), und dass es trotzdem eine Freude war hierherzukommen. Denn außer Spammern ist hier natürlich jeder willkommen. Meine Leser wissen das auch.

SmileyCentral.com

Karin 24.10.2006, 04.31 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Nervig

Seit vergangenem Freitag dem 13. stößt mein PC meine PS2-Maus ab. Ursprünglich kam das so, dass der Stecker herausfiel. Also PC heruntergefahren, Stecker wieder rein, PC wieder hochgefahren und mit der Meldung begrüßt werden, dass die Maus auf dem entsprechenden Anschluss nicht gefunden werden kann (anfangs ging sie noch, blieb aber dann mittendrin hängen; der Kürze halber schildere ich aber gleich den immer noch aktuellen Stand der Dinge). Das Ganze also noch ein paar Mal probiert, leider ohne Ergebnis.

Es ist mir ein Rätsel, weshalb er die Maus auf einmal nicht mehr annimmt, zumal sie im Gerätemanager ganz normal angezeigt wird, kein Konflikt, und auch der Treiber scheint normal zu funktionieren (es würe mich auch schwer wundern, wenn der auf einmal nicht mehr stimmen würde).

Ich ziehe schon in Erwägung, mir notfalls eine neue Maus zu kaufen. Da ich morgen sowieso in die Stadt muss, kann ich das ja in Einem erledigen. Es kann ja nicht schaden, mir eine zweite Maus zuzulegen, dann ist eine praktisch als Ersatz. Jedenfalls, auf Dauer mit der Tastaturmaus herumhantieren, was außerdem sehr viel länger dauert als gewöhnlich, wäre dann doch etwas zu nervig. Auch wenn das die Vorgeneration (das waren sicherlich die, die noch mit DOS gearbeitet haben, aber die hatten ja auch noch kein Internet), die noch keine Mäuse hatte, wahrscheinlich niemals anders gemacht hat. ;)

Wenn jemand irgendeinen Tipp beizusteuern hat oder sonstwie helfen möchte, kann das natürlich auch gerne tun.

Davon einmal abgesehen geht es mir allerdings gut, das heißt nicht besser oder schlechter als sonst. Heute gab es selbstgebackenen Apfelkuchen bei der Familie; wir haben natürlich das schöne Wetter genutzt, um mit dem Fahrrad hinzufahren (es ist ja nicht weit, wenngleich viele solche Kilometerstrecken trotzdem mit dem Auto zurücklegen, was ich überhaupt nicht verstehen kann - es sei denn bei Regen).

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche -ob mit oder ohne Computerprobleme.

Karin 15.10.2006, 22.12 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Googleleien die Zweite

Hm... Kann es Zufall sein, dass irgendjemand haargenau nach "eine stinknormale Anwaltskanzlei hochgestochen "Advokaturskanzlei"" sucht, so wie es wortwörtlich in diesem Beitrag zu lesen war? Oder hat derjenige vorher schon in meinen Blog geschaut und dann erst den Suchbegriff eingegeben? Aber warum? Was ergäbe das für einen Sinn? Die IP wird doch so oder so in der Statistik angezeigt. (Sie beginnt übrigens mit 85.176... - ist diese irgendjemand bekannt?)

Die IP dessen, der bei mir "Auschwitzbilder" suchte, habe ich vorsichtshalber mal gesperrt - man kann ja nie wissen (auch wenn Sperren nicht immer etwas nützen). Sollten meine Bedenken sich als unbegründet erweisen, so kann ich das ja immer noch wieder ändern.
Vielleicht sollte ich mir überlegen, ob ich die Bilder vom Polenurlaub von vor einigen Jahren allmählich wieder herausnehme... Obwohl - ach was. Man kann eh nicht vollständig kontrollieren, was für Leute meinen Blog aus welchen Gründen auch immer besuchen. Mehr als verantwortungsvoll bloggen kann ich schließlich auch nicht.
Wenn man absolute Sicherheit haben will, bräuchte man gar nicht erst mit dem Bloggen anzufangen.



Nachtrag am 11.10.: Und auf Platz Drei bin ich immerhin, wenn die Leute einen "Auszug aus einem Tagebuch" und das auch noch im "Mittelalter" (beides zusammen) suchen. Ganz so, als ob ich mal im Mittelalter gelebt hätte und dann aus jener Zeit mit vollgeschriebenem Tagebuch zurückgekehrt wäre. Ts, was für Erwartungen Google in so einen kleinen, beschaulichen Utopia Blog weckt. ;)
Demnächst sollte ich vielleicht noch ein Reisebüro, speziell für "Städtereisen", eröffnen, inklusive - als Extra-Service - einer dazugehörigen "Checkliste", natürlich alles zum Nulltarif. *gg*

Karin 10.10.2006, 23.57 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Was für andere Google,

... ist für mich (bzw. für die, die es nutzen und dann auf meinem Blog landen) Yahoo! *gg*

Also, bis jetzt landeten bei mir nur Google-Besucher durch irgendwelche Bilder auf meinem Blog (am Häufigsten durch das Lisa Simpson-Bild, am Zweithäufigsten war Uli Stein gefragt, weit dahinter dann ein CD-Cover, das ich schon längst nicht mehr unter "Meine aktuelle Musik" stehen habe). Demnach nichts besonders Amüsantes, über das ich mich hier, wie in anderen Blogs oft geschehen, auslassen könnte (positiv gemeint ;)).
Was ja eigentlich kein Wunder ist, da ich ja auch nicht solche Spaßaktionen durchführe wie manche - ich habe halt meine eigenen Ideen und meinen eigenen Stil, wie ich blogge und auch mal unterhaltsam bin.

Aber heute tauchte doch mal ein "Fall" auf, der mich teils zum Schmunzeln brachte: Da suchte doch tatsächlich (wenn auch nicht über Google, sondern über Yahoo) jemand auf meinem Blog Antwort auf die Frage: "warum kriegt man zittrige Hände?"
Nun, ich bedaure, dass der / die entsprechende Besucher / In zu dem Zeitpunkt wohl leider nicht fündig geworden sein dürfte (und zwar, obwohl ich bei genau dieser Suchwortkombination auf Platz Zwei stehe - was vielleicht einiges über Trefferquoten bei Suchmaschinen aussagen dürfte ;)).
Ich bedanke mich aber bei der Kommentatorin, die irgendetwas (ich glaube es war in dem Fotografie-Beitrag) mit "zittrigen Händen" geschrieben hatte (möglicherweise habe ich das auch unbewusst selbst angestoßen, als ich im Rahmen der Photokina - auf der ich übrigens nicht war - über die neuesten Innovationen in diesem Bereich schrieb).

PS: Als Wiedergutmachung an den/die Yahoo-Sucher/in, falls sie enttäuscht war, nichts Brauchbares vorzufinden, hier noch (auch prophylaktisch für alle anderen, künftigen Rat Suchenden) ein paar Links, die ihre/seine Frage beantworten könnten (sorry, aber mehr kann ich wirklich nicht tun):
Diabetes
Bluthochdruck
Schilddrüsenüberfunktion
Essentieller Tremor (und Behandlungsmethoden)
Mögliche psychologische Ursache: Angst
Parkinson (ich hoffe natürlich, dass dies nicht zutrifft, und weiß ja auch nicht, wie alt die jeweils suchende Person ist)

Dies nur als kleine Auswahl. Falls das nicht weiterhilft, bitte selbst weitergoogeln - oder Yahooen. Ich hoffe, damit meinen kleinen aber bescheidenen Beitrag geleistet zu haben. So einen Service bietet schließlich noch lange nicht jeder Blogger an.

Ach ja, und für den Google-Besucher, der ein Gedicht zum Thema Utopie suchte, hoffe ich, dass ihm das gefundene Gedicht, obwohl es nicht sehr utopisch war, trotzdem gefallen hat. ;)

Karin 10.10.2006, 23.23 | (0/0) Kommentare | PL

Ich habe heute...

... nichts Interessantes zu bloggen, ohne dass es ins Alltägliche abdriften würde. Vormittags habe ich einige Sachen in der Stadt erledigt, mittags Flammkuchen, Salat und einen Kirschyoghurt gegessen, bin den Nachmittag eher gemächlich mit Zeitung und Kreuzworträtsel angegangen, habe am frühen Abend ein Rollenspiel ausprobiert und war schließlich zu frustriert, weil ich mich entweder dauernd im Kreis drehte und / oder keine Ahnung hatte, was ich jetzt wie und warum bewerkstelligen sollte, und mich am Ende geärgert, dass ich überhaupt Zeit damit verschwendet hatte. Festgestellt, dass mir so etwas nicht wirklich Spaß macht, und dass es sinnvollere Freizeitbeschäftigungen gibt.

SmileyCentral.com

Ach ja, die Heizung habe ich heute auch angeschmissen. Es wurde mir allmählich doch etwas kühl im Haus. ;)

Karin 06.10.2006, 22.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | PL

Aaaaarrggh!

Diesmal ärgere ich mich maßlos über mich selbst, weil ich zu doof bin, eine ganz simple ZIP-Datei zu erstellen. Dabei habe ich es doch vor einiger (!) Zeit doch auch hingekriegt. Warum also nicht jetzt? Tja, so ist das, wenn man etwas eine Weile nicht macht. Oder rostet etwa mein Gehirn trotz seiner jugendlichen Frische schon ein?
Nun ja, was soll man noch dazu sagen? Wenn Tage schon SO begonnen haben wie heute beschrieben, reiht sich garantiert ein Ärgernis an das nächste. ;)

Oder ist es vielleicht besser, ich leite meinen Ärger an meinem PC ab?

SmileyCentral.com

Nee, so etwas würde ich niemals tun, bin ich doch auf dieses blöde Ding angewiesen. Es ist ein Dilemma...

Aber ich werde schon eine Lösung finden - habe bereits Hilfe angefragt. Oder wer mir hier einen Rat geben kann, bitte, nur zu. Bin für jeden Rat dankbar.

Sonst müsste ich nämlich knapp 60 Bilder ungezippt verschicken - wer weiß, wie lange es da dauern würde, bis die Email verschickt geschweige denn geladen werden würde.

Na ja. Jetzt kann der Tag jedenfalls nur noch besser werden. Oder?

Karin 06.09.2006, 16.08 | (0/0) Kommentare | PL

2019
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   

Für Fairness!
Gegen Intoleranz!






Ich fotografiere mit:



Sony Alpha 57
(seit 2012)



Fotoaktionen



Teilnehmerliste


Meine Empfehlung
für Online-Autoren:


PageWizz
Letzte Kommentare:
Martina:
Das Stress vermeiden ist denke ich ein ganz w
...mehr
Martina:
Da bin ich dabei, eigentlich hab ich mit Yoga
...mehr
HsH:
Ich bin froh, dass mein Baum die Klappe hält.
...mehr
Ingrid:
:Häh?: ... Ich dachte es heißt Adventkalender
...mehr
Anne:
Hallo Karin!Ich bin eisern, ich gebe nicht au
...mehr
Seit dem 03. Januar 2012:


Beruflich biete ich:

Texte, Lektorat und Übersetzungen

Nebenschauplätze:

Frau und Technik

NEW: Utopia - International Version

NOUVEAU: Utopie francophone

Lebensharmonie

Mein Jakobsweg - Reiseblog 

Notizen und Gedanken



Glück ist ein Duft,
den niemand verströmen kann,
ohne selbst eine Brise abzubekommen.
Ralph Waldo Emerson (1803-1883)







Ein Träumer ist jemand,
der seinen Weg im Mondlicht findet,
und die Morgendämmerung
vor dem Rest der Welt sieht.

Oscar Wilde (1854-1900)


Der Weg zum Ziel beginnt an dem Tag,
an dem Du die 100%ige Verantwortung
für Dein Tun übernimmst.

Dante Alighieri (1265-1321)


Mein Wunschzettel
[klick]






Blogger United


Interne Welten
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3